Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340074 UE Funktionale Grammatik und Textstilistik Französisch (2023S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Französisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Nach erfolgreicher Anmeldung im System ist die Anwesenheit für die Kursteilnehmer*innen in der 1. LV-Einheit erforderlich.

Montag 06.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 20.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 27.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 17.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 08.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 15.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 22.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 05.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 12.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 19.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 26.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist die Erweiterung der VO "Translationsrelevante Sprach- und Textkompetenz Französisch". Daher wird hier auf die Inhalte der vertiefenden Sprachkompetenz in Detail eingegangen.
Verbesserung und Vertiefung der grammatikalischen, idiomatischen und lexikalischen Kompetenzen
Die behandelten Themen entsprechen einem Jahreszyklus: ausgewählte Kapitel der französischen Grammatik. Wortbildung und Syntax, Morphologie.
Systematische Übungen zu einzelnen Themenschwerpunkte der französischen Grammatik im Kontext. Wortschatzübungen mit kulturbezogenen Texten (Textstilistik).
Praktische Übungen, oft in Form von Zweier- und Gruppenarbeiten. Plenumsunterricht (etwa in Form einer offenen Diskussion : Lösungsaufgaben, korrigierte Hausübungen werden in Plenum analysiert und diskutiert).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV. Beurteilt wird nach einem Punktsystem:
- Aktive Mitarbeit ( Hausübungen (Abgabe auf Moodle), Teilnahme am Präsenzunterricht, / Aktive Mitarbeit im Unterricht (Diskussionen, Gruppen- oder Partnerarbeiten, Beiträge)
- Teilprüfung (angewandte Grammatik, "Open-Book-Format" : erlaubte Hilfsmittel: Lernunterlagen auf Moodle)
- Abschlussprüfung (Textstilistik, Wörterbuch erlaubt )
Details werden auf Moodle bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Gesamtbeurteilung müssen 60% der maximalen Punktzahl (100) erreicht werden.
Notenschlüssel:
85-100 Pkte = Sehr gut
75-84,5 Pkte = Gut
65,5-74,5 Pkte = Befriedigend
60-65 Pkte = Genügend
0-59,5 Pkte = Nicht genügend

Beurteilungsmaßstab:

Mitarbeit, Anwesenheitspflicht, Hausübungen , Beiträge im Unterricht: 30 Punkte
Teilprüfung I (angewandte Grammatik): 40 Punkte
Teilprüfung II (Textstilistik): 30 Punkte

Prüfungsstoff

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte, insbesondere auch die fachlichen und fachdidaktischen Inhalte. Unterstützendes Lernmaterial befindet sich auf Moodle. Zu jeder Unterrichtseinheit sind Unterlagen / Skripten (Grammatik, Idiomatik, Wortschatz, Stilistik) auf der Moodle-Lernplattform zu finden.

Literatur

Jennepin, Delatoure, Teyssier, Léon-Dufour (2004): Nouvelle grammaire du français , Hachette
Confais, Jean-Paul, (2005): Grammaire explicative, Übungen, Hueber
Übungsmaterial wird laufend auf der Lernplattform verfügbar gemacht.
(home-learning): Lernvideos und eLearning Bausteine ergänzen das Material

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 28.02.2023 15:10