Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

340087 UE Mündliche Kommunikation: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (2021W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Oktober und November werden sicherlich in Präsenz unterrichtet, ab Dezember werde ich je nach Coronalage dies relativ kurzfristig entscheiden und Sie informieren.

Donnerstag 14.10. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 21.10. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 28.10. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 04.11. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 11.11. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 18.11. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 02.12. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 09.12. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 16.12. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 13.01. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 20.01. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 27.01. 10:30 - 11:15 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Übung ist auf Basis aktueller Themen aus dem Bereich der Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft eine aktive und konstruktive Diskussion zwischen der Unterrichtenden und den Studierenden entstehen zu lassen. Dabei erwerben die Studierenden bessere Ausdrucksfähigkeiten in den jeweiligen Sprachen.
Von den Studierenden wird erwartet, die Medien zu verfolgen, um gut informiert zu sein und um eine qualitätsvolle Diskussion während des Unterrichts führen zu können.
Auf diese Art und Weise wird ihr Wortschatz bereichert und ihre Sprach- und Ausdrucksfähigkeit weiter entwickelt. Diese Übung soll ebenfalls zur Förderung eines komplexen Denkens und zur Entstehung einer kritischen Stellungnahme zu verschiedensten Themen beitragen.
Hierbei handelt es sich um die drei (vier) Varianten Bosnisch, Kroatisch, Serbisch (Montenegrinisch), sodass bei dieser Übung die Betonung besonders auf die Idiomatik, die Aussprache, auf Stilistik und die Unterscheidung des Ije- und Ekavischen gelegt wird.
Es wird an den spezifischen sprachlichen Finessen, die charakteristisch für die Regionen Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Serbien und Montenegro sind, gearbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Studierenden sind verpflichtet im Laufe des Semesters eine in etwa 20 Minuten dauernde mündliche Präsentation abzuhalten. Die Themen der Präsentation werden anhand eines gelesenen Buches oder geschauten Films ausgewählt. Die präsentierten Werke sollen aus der bosnischen, kroatischen oder serbischen Sprache stammen.
Ziel dieser Präsentation ist es einen selbständigen, korrekten und fließenden Vortrag zu halten, ohne dabei zu stottern oder Beiklänge zu produzieren, dabei wird ebenfalls viel Wert auf die Phonetik gelegt.
Indem die Studierenden diese Themen aus der Literatur und der Kinematographie bearbeiten, kann ein besseres Bild über die Sprachfähigkeit der Studierenden ermittelt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden werden anhand ihrer Mitarbeit während des Unterrichts und aufgrund ihrer Präsentation benotet. Ebenfalls zu einem Teil der Leistungsbeurteilung gehören die verpflichtenden Hausaufgaben.

Prüfungsstoff

Tagesaktuelle Themen aus verschiedenen Medien
Selbstauserwählte Werke aus der Literatur oder Kinematographie

Literatur

Wird laufend in der LV bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 12.10.2021 12:29