Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340128 UE Wirtschaftsübersetzen: Ungarisch (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Ungarisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

!! Wichtige Information!!
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus ist der Lehrbetrieb seit 11.03.2020 bis voraussichtlich Ende des laufenden Semesters vom Präsenzunterricht auf home-learning umgestellt.

Montag 09.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 16.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 23.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 30.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 27.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 04.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 11.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 18.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 25.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 08.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 15.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 22.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

!! Wichtige Information!!
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus ist der Lehrbetrieb seit 11.03.2020 bis voraussichtlich Ende des laufenden Semesters vom Präsenzunterricht auf home-learning umgestellt. Aus diesem Grund findet der Unterricht wie folgt statt: der LV-Leiter lädt zu jeder Einheit eine bestimmte Aufgabenstellung auf Moodle hoch, welche von den Studierenden - soweit möglich - innerhalb einer bestimmten Zeitspanne zu bearbeiten und dann dem LV-Leiter in Form einer schriftlichen Hausübung vorzulegen sind. Die Korrekturen auf die abgegebenen Arbeiten werden vom LV-Leiter anschließend so bald wie möglich, mit einem Feedback versehen, an die Studierenden zurückgesandt.
Spezifische übersetzungstechnische Problemstellungen, sowie etwaige weitere Lösungsvorschläge können in dem eigens dafür auf Moodle eingerichteten Forum diskutiert werden.

Schwerpunkt der LV ist das selbstständige Übersetzen von unterschiedlichen deutschen und ungarischen Texten zum Thema Wirtschaft. Die Studierenden präsentieren in Form einer Hausarbeit eine eigenständig angefertigte, druckreife Übersetzung. Dokumentation des Arbeitsprozesses sowie Quellenangaben bzw. Bibliographie sind fachgerecht anzuschließen.

Die jeweiligen Aufgabenstellungen entnehmen Sie bitte den Ankündigungen des LV-Leiters auf Moodle.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Angesichts der aktuellen Umstände erfolgt die Leistungsbeurteilung in diesem Semester ausnahmsweise auf Basis der erbrachten Hausübungen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßig erbrachte Hausübungen.

Prüfungsstoff

Das in der LV durchgenommene Material

Literatur

Wird allenfalls in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22