Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340143 UE Wirtschaftsübersetzen: Rumänisch (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Rumänisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 19.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 26.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 02.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 30.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 07.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 14.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 28.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 04.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 18.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Donnerstag 25.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung der rumänischen und deutschen Wirtschaftsterminologie und von Grundkenntnissen im Wirtschaftsbereich. Insbesondere werden Fachtexte aus dem Bereich Wirtschaft eingehend analysiert und kontrastiv behandelt. Es werden praxisorientierte Fachtexte übersetzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme am Unterricht, Endtest, Portfolio der Übersetzungen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Kompetenzen im Bereich des Übersetzens von Wirtschaftstexten. Erweiterung des Fachwortschatzes und des Sachwissens, Vertiefung der terminologischen und digitalen Kompetenz, professioneller Umgang in der transkulturellen Fachkommunikation.

Prüfungsstoff

Übersetzen von Fachtexten, Diskussion, Analyse, Gruppen- und Hausarbeit.

Literatur

Einschlägige Nachschlagewerke aus dem Bereich Wirtschaft, Fachwörterbücher. Primärliteratur wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22