Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

340156 UE Rechtsübersetzen: Ungarisch (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Ungarisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.03. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 16.03. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 23.03. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 30.03. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 04.05. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 11.05. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 18.05. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 25.05. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 08.06. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 15.06. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 22.06. 09:30 - 11:00 Seminarraum 4 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ACHTUNG: Die Inhalte dieser LV überschneiden sich in diesem Semester mit denen des Praktikums 340234 Dialogdolmetschen (Kadric-Scheiber, Rennert), weshalb dringend empfohlen wird, auch dieses Praktikum zu inskribieren und zu besuchen. Es besteht im konkreten Fall die Möglichkeit, diese Teilnahme für Individuelle Fachvertiefung anrechnen zu lassen. Nähere Informationen folgen.

Erste Hälfte des Semesters: Familienrecht, Erbrecht/Nachlassverfahren, Außerstreitverfahren
Texte aus dem Bereich Ehe, (einvernehmliche und strittige) Scheidung, Pflegschaft, Obsorge, Unterhalt, Einantwortung werden während des Semesters übersetzt, parallel werden Teile aus der Rechtsterminologie ausgearbeitet

Zweite Hälfte des Semesters: Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzverfahren/Insolvenzrecht
Es werden Firmenbuchauszug, Errichtungsurkunden etc. übersetzt und parallel Auszüge aus der Rechtsterminologie bearbeitet

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent: aktive Mitarbeit in der LVA, Hausübungen und Präsenzarbeiten, Vorbereitung auf die jeweilige UE-Einheit, termingerechte Abgabe der Hausarbeit. Zwischentest & Abschlusstest über die Themengebiete der Hausarbeiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Präsenzarbeiten dürfen nicht versäumt werden, da sonst keine Beurteilung möglich ist. Bei Fehlen von Hausübungen keine positive Note möglich.

Prüfungsstoff

Gemäß der während des Semesters besprochenen Themen.

Literatur

Literaturhinweise erfolgen in der LV bzw. sind auf der Plattform zu finden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 17.03.2020 10:49