Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340238 UE Übersetzen Technik und Naturwissenschaften: Englisch (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Nach derzeitigem Informationsstand findet dieser Kurs ausschließlich im Homelearning-Modus statt! Nähere Informationen zum Ablauf werden rechtzeitig vor Semesterbeginn bekanntgegeben.

Dienstag 13.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 20.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 27.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 03.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 10.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 17.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 01.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 15.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 12.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 19.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 26.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

INHALT
Übersetzung englischer und deutscher Fach- und Sachtexte aus den Bereichen Technik und Naturwissenschaften. Prüfungsvorbereitung für MP Fachübersetzen. Neue Übersetzungs-Technologien.

METHODEN
Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Fachübersetzung und Terminologiearbeit werden Übersetzungen von Fach- und Sachtexten aus meiner eigenen übersetzerischen Praxis und aus unterschiedlichen Bereichen in beide Sprachrichtungen erarbeitet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf inhaltlicher Genauigkeit und sprachlich adäquaten/idiomatischen Formulierungen. Ein besonderes Augenmerk gilt den passenden Kollokationen. Die Arbeit erfolgt einzeln und in Kleingruppen. Simulation von MP FachÜ unter realen Bedingungen. Hinweise und Empfehlungen zum Umgang mit neuen Technologien (DeepL).

ZIELE
Entwicklung translatorischer Kompetenz im Bereich Technik und Naturwissenschaften; Erarbeitung geeigneter Übersetzungsstrategien; effiziente Einarbeitung in neue Fachbereiche; zielgerichtete Recherche und Terminologiearbeit; Umsetzung von Textsortenkonventionen. Ausreichende Vorbereitung auf MP FachÜ.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1 Zwischentest (D-E) 30%
1 Abschlusstest (E-D) 30%
1 schriftliche Hausarbeit 20%
Vollständige Abgaben/Mitarbeit 20%

Für eine positive Gesamtbeurteilung müssen 60% der obigen Teilleistungen positiv erbracht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ausgezeichnete Kenntnisse der Arbeitssprachen.
Für einen positiven Semesterabschluss müssen alle geforderten Tests und Arbeiten eingereicht werden, auch wenn diese nicht Teil der Benotungsgrundlage sind.

Prüfungsstoff

Es wird erwartet, dass im Unterricht besprochene Probleme und Lösungsstrategien auf unbekannte (Prüfungs)texte und neue Fachgebiete angewendet werden können und in den angefertigten Übersetzungen sichtbar und nachvollziehbar sind.

Literatur

Wird bei Bedarf bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 23.10.2020 11:10