Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340269 UE Konferenzdolmetschen II: Italienisch / Ungarisch (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Ungarisch, Italienisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

1. Termin am 15.10.20 (alle weiteren Termine finden Sie auf Moodle) davor bitte Vorbereitung der auf Moodle gestellten Aufträge und Aufgaben. Covid 19 - bedingt kann der Lehrbetrieb möglicherweise auch in Form von virtueller Lehre/distance learning/homelearning stattfinden. Bekanntgabe erfolgt zeitgerecht über Moodle. Input-Sequenzen in der Lehre können digital synchron (z. B: ZOOM) oder digitale asynchron (z. B.: Moodle, E-Mail, ...) erfolgen. Das Ausmaß der Anwesenheitspflicht ist auch in der Homelearning-Phase gültig. Anwesenheit kann digital synchron (z. B.: mittels online Konferenz) oder nach Rücksprache auch digital asynchron (z. B.: E-Mail, ...) erfolgen.

Donnerstag 15.10. 14:00 - 15:30 Digital
Donnerstag 22.10. 14:00 - 15:30 Digital
Donnerstag 29.10. 14:00 - 15:30 Digital
Donnerstag 05.11. 14:00 - 15:30 Digital
Donnerstag 12.11. 14:00 - 15:30 Digital
Donnerstag 19.11. 14:00 - 15:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vorbereitung auf den Arbeitsalltag; Training für die Modulprüfung; Simulationen von Konferenzen. Trainiert werden die Dolmetschkompetenz und die Aneignung der erforderlichen fachlichen und terminologischen Voraussetzungen, sowie die eingehende Recherche.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Feedback, Simultandolmetschungen, Flüsterdolmetschungen, Vorträge und Rollenspiele werden in jeder Einheit einzeln beurteilt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Präsenz (100% Anwesenheitspflicht!), exakte selbstständige Vorbereitung, sehr gut verständliche, vollständige Dolmetschungen
Mindestanforderung für einen positiven Abschluss: 60% in beiden Richtungen

BEURTEILUNGSKRITERIEN der Simultandolmetschungen

INHALT 40 %
• Inhaltliche Korrektheit
• Genauigkeit (Daten, Namen, Zahlen)
• Vollständigkeit
• Nachvollziehbarkeit & Kohärenz
• Angemessenheit für Zielpublikum
• Terminologie
ZIELSPRACHE 40 %
• Syntax, Grammatik, vollständige Sätze
• Idiomatik, Lexik
• Sprachregister (für Situation angemessen)
• Aussprache
• Vermeidung von Interferenzen
DOLMETSCHFERTIGKEITEN & PRÄSENTATION 20 %
• Flüssigkeit
• Prosodie
• Auftreten, Körpersprache
• Problemlösungskompetenz, Anwendung von Dolmetschstrategien
• Monitoring/Korrektur von Fehlern
• Time lag/Dauer
• Gesprächsführung

SIMULTANDOLMETSCHEN
INHALT
Sehr gut = 36-40 Punkte
Gut = 32-35 P.
Befriedigend = 28-31 P.
Genügend = 24-27 P.
Nicht genügend = Prüfung negativ •
Inhaltliche Korrektheit
• Genauigkeit (Daten, Namen, Zahlen)
• Vollständigkeit
• Nachvollziehbarkeit & Kohärenz
• Angemessenheit für Zielpublikum
• Terminologie

ZIELSPRACHE
Sehr gut = 36-40 Punkte
Gut = 32-35 P.
Befriedigend = 28-31 P.
Genügend = 24-27 P.
Nicht genügend = Prüfung negativ
• Syntax, Grammatik, vollständige Sätze
• Idiomatik, Lexik
• Sprachregister (für Situation angemessen)
• Aussprache
• Vermeidung von Interferenzen

DOLMETSCHFERTIGKEITEN & PRÄSENTATION
Sehr gut = 18-20 Punkte
Gut = 16-17 P.
Befriedigend = 14-15 P.
Genügend = 12-13 P.
Nicht genügend = Prüfung negativ
• Flüssigkeit
• Prosodie
• Problemlösungskompetenz, Anwendung von Dolmetschstrategien
• Monitoring/Korrektur von Fehlern
• Time lag/Dauer
GESAMTNOTE
90-100 P. = Sehr gut
80-89 P. = Gut
70-79 P. = Befriedigend
60-69 P. = Genügend
eine Kategorie negativ = Nicht genügend !

Prüfungsstoff

jede Einheit wird einzeln beurteilt, Prüfungsstoff wird laufend im Semester bekanntgegeben

Literatur

finden Sie auf der Lernplattform analog zu den Themen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:11