Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340387 UE Textkompetenz (schriftlich): Deutsch (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.10. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 16.10. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 23.10. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 30.10. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 06.11. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 13.11. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 20.11. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 04.12. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 11.12. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 18.12. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 08.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 15.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 22.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 29.01. 13:30 - 15:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung beschäftigen wir uns mit Strategien für den professionellen Umgang mit Texten, konkret mit Auftragsanalyse, der Analyse der Ausgangstextmaterialien, Zieltextkonzipierung, Textproduktion, Textoptimierung und Produktargumentation.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf der Basis der Mitarbeit und von mehreren schriftlichen Leistungserhebungen im Semester.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden entwickeln in dieser Lehrveranstaltung ihre Textkompetenz weiter, perfektionieren ihr Textverstehen und ihre Textproduktion für auftragsspezifisches, kohärentes Schreiben.

Prüfungsstoff

Die einzelnen Arbeitsschritte professioneller Textproduktion werden schrittweise anhand von Aufträgen und Ausgangstexten entwickelt. In der Lehrveranstaltung werden die Analysen für die Vorbereitung der Textproduktion durchgeführt, die Textproduktion erfolgt entweder in der Lehrveranstaltung, oder in Gruppen- oder Einzelarbeit außerhalb der Lehrveranstaltung. Die Texte werden dann präsentiert und diskutiert.

Literatur

wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:46