Universität Wien FIND

340399 VO Fachkommunikation und Wissenstransfer: Deutsch (2017W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Details

max. 1000 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bitte beachten Sie, dass die Prüfung anwendungs- und kompetenzorientiert gestaltet ist - d.h. Sie müssen zeigen, dass Sie die Inhalte an konkreten Textbeispielen anwenden können, die damit verbundenen Kompetenzen erreicht haben. Ein reines "Auswendiglernen" der Foliensätze ist nicht ausreichend für das positive Absolvieren der Prüfung.

Mittwoch 11.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 18.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 25.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 08.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 15.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 29.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 06.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 13.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 10.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 17.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 31.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Informationen auf Moodle

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Vorlesungsprüfung; Die Vorlesung wird auf Deutsch gehalten und geprüft. Der Prüfungsstoff umfasst die in der VO präsentierten Inhalte und Arbeitsaufträge und die Pflichtlektüre. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Bitte beachten Sie, dass die Prüfung anwendungs- und kompetenzorientiert gestaltet ist - d.h. Sie müssen zeigen, dass Sie die Inhalte an konkreten Textbeispielen anwenden können, die damit verbundenen Kompetenzen erreicht haben. Ein reines "Auswendiglernen" der Foliensätze ist nicht ausreichend für das positive Absolvieren der Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

positive Beurteilung ab 60%
Bitte beachten Sie, dass die Prüfung anwendungs- und kompetenzorientiert gestaltet ist - d.h. Sie müssen zeigen, dass Sie die Inhalte an konkreten Textbeispielen anwenden können, die damit verbundenen Kompetenzen erreicht haben. Ein reines "Auswendiglernen" der Foliensätze ist nicht ausreichend für das positive Absolvieren der Prüfung.

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesung und der zu den jeweiligen Themenbereichen angegebenen Literatur (s. Foliensätze auf Moodle) - Rückblick auf Moodle
Textbeispiel aus der Vorlesung (Wortschatz rezeptiv; Textanalyse)

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben. Sie finden die Literaturangaben jeweils zu Beginn der Foliensätze bzw. auf Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 24.04.2018 09:09