Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

350017 VO MTT.2.VI - Psychosoziale Aspekte in der Trainingstherapie (2020S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.03. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Dienstag 10.03. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Dienstag 17.03. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Dienstag 24.03. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Dienstag 21.04. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Dienstag 28.04. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Dienstag 05.05. 10:45 - 12:15 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Vorlesung erfolgt via Präsentationen des LV-Leiters, e-learning Aufgaben und Diskussionen eine Einführung in die bio-psycho-soziale Betrachtungsweise von den Konzeptionen Gesundheit sowie Krankheit. Entlang der Darstellung psychosozialer Wirkfaktoren in Beratungs- und Therapiekonzepten sowie Modellen sollen Möglichkeiten hinsichtlich ihrer konzeptionellen, diagnostischen sowie methodischen Berücksichtigung kennen gelernt werden. Spezifisch wird hierbei auf psychosoziale Zielsetzungen und psychosoziale Interventionen in der Trainingstherapie eingegangen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung; keine erlaubten Hilfsmittel

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Die Studierenden verstehen die Bedeutung und Anwendung einer bio-psycho-sozialen Betrachtungsweise im Feld der Trainingstherapie hinsichtlich der Entstehung, der Diagnostik und der Intervention bei Erkrankungen.
- Die Studierenden können psychosoziale Determinanten im Krankheits- und Genesungsprozess identifizieren und entsprechende Interventionsziele und -methoden ableiten sowie planen.
- Die Studierenden kennen Methoden und Verfahren der Diagnostik und Evaluation psychosozialer Faktoren in der Trainingstherapie und sind in der Lage diese bei verschiedenen Krankheitsbildern anzuwenden.
- Die Studierenden sind in der Lage psychosoziale Ressourcenförderung in der Trainingstherapie zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Prüfungsstoff

Vorgetragene Inhalte der Einheiten inklusive der unterstützenden Literaturverweise und e-learning Aufgabenstellungen auf Moodle.

Literatur

Siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MTT.2.VI

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22