Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350064 SE MSD.I - Spezialisierungsseminar Masterarbeit (2020S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die LV wird zu folgenden Terminen abgehalten:
06.03.2020 12:30-14:00, HS 1: Vorbesprechung
13.03.2020 12:30-14:00, HS 1: Termin I
27.03.2020 12:00-14:00, HS 1: Termin II+III
03.04.2020 12:30-14:00, HS 1: Termin IV

05.06.2020 12:30-14:00, HS 1: Präsentationen
12.06.2020 12:30-14:00, HS 1: Präsentationen
19.06.2020 12:30-14:00, HS 1: Präsentationen


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung soll begleitend zu einer potentiellen Masterarbeit besucht werden.

Inhaltlich werden folgende Themen behandelt

-) Literatursuche mit PubMed
-) Aufbau von empirischen und hermeneutischen Arbeiten
-) Zitierprogramm EndNote
-) Verfassen der Disposition

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit zu mindestens 75% der Pflichttermine inkl. kurzer Themenpräsentation
Abgabe der Disposition

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Abgabe der Disposition

Prüfungsstoff

Vorträge und Diskussionen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MSD.I

Letzte Änderung: Fr 15.05.2020 13:29