Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350070 SE MSD.I - Spezialisierungsseminar Masterarbeit (2020S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Der erste Termin findet am Mittwoch 04.03.2020 um 14:00 im Labor Sportpsychologie (USZ II, Zi. 1.13) statt. Weitere Termine werden dort besprochen.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LVA ist für Studierende gedacht, die eine Masterarbeit am Fachbereich Sportpsychologie im SS 2020 schreiben möchten (die MA bevorzugt in englischer Sprache). Die Studierenden werden befähigt, auf der Grundlage des Forschungsstandes zu einem Thema Forschungsfragestellungen zu entwickeln. Sie lernen, diese Fragestellungen selbständig zu bearbeiten und je nach Thema eine eigenständige Untersuchung durchzuführen und gemäß fachwissenschaftlicher Standards zu beschreiben und zu präsentieren. Damit verbunden erwerben die Studierenden übergreifende Kompetenzen im Bereich der Organisation wissenschaftlichen Arbeitens, des Zeitmanagements, der Präsentation von eigenen Ideen, und des Umgangs mit Feedback.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Mitarbeit, Präsentation der eigenen Arbeit, Nachweis der Umsetzung geplanter Arbeitsschritte im Rahmen der Erstellung der Masterarbeit. Präsentation des eigenen Forschungsdesigns oder der Datenauswertung. Präsentationen finden in englischer Sprache statt.

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit, mündliche Mitarbeit und Präsentation.

Prüfungsstoff

Hintergrund der eigenen Studie. Die Literatur zur eigenen Studie wird von den Studierenden selbst zusammengestellt.

Literatur

American Psychological Association. (2010). Publication manual of the American Psychological Association (6th ed.). Washington, DC: Author.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MSD.I

Letzte Änderung: Fr 15.05.2020 13:29