Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

350141 UE Schwimmen und Tauchen 1 (= LÜV schwimmorientierter BWH) - Abt. F (2018S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Das Tutorium von Frau Heihal findet wie folgt statt:
ab Montag, 05.03.2018, 13:30 - 15:00 Uhr, Schwimmbad, USZ I

Dienstag 06.03. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 13.03. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 20.03. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 10.04. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 17.04. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 24.04. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 08.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 15.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 29.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 05.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 12.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 19.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Dienstag 26.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

aller 4 Schwimmlagen in Theorie und Praxis
Wenden
Koordinationsübungen im Schwimmen
Tauchen
Anleitung zu selbstständigem zielgerichtetem Training
Fremd- und Eigenkontrolle

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Mitarbeit
Verfassen eines Protokolls (Fachterminologie)
100m Zeitschwimmen in Kraul und Brust
50m Technikschwimmen der Schwimmlagen Kraul und Brust inklusive Wende
theoretische Überprüfung des besprochenen schwimmspezifischen Fachwissens
aktive Beteiligung bei der Videoanalyse

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Theoretische und praktische Kenntnisse aller 4 Schwimmlagen
- Theoretische und praktische Kenntnisse von Wenden
- Verbesserung des Eigenkönnens von Kraul, Rücken und Brust
- Erwerb grobmotorischer Fähigkeiten von Delphin
- Verbesserung des Eigenkönnens der Wenden
- Bewegungsanalyse und Fehlerkorrektur

Prüfungsstoff

Auseinandersetzung mit theorethische Grundlagen des Schwimmsports (Regelkunde, Biomechanik, Trainingslehre, Sportpsychologie)

Praktisches Erproben und Üben aller Inhalte

Literatur

Frank, G. (2008). Koordinative Fähigkeiten im Schwimmen. Der Schlüssel zur perfekten Technik. Schorndorf: Hofmann.
Hahmann, H., Schneider, F. (2002). Schwimmenlernen. Differenzierte Übungs- und Spielformen. Schorndorf: Hofmann.
Hahn, A., Markatsch, I., Strass, D. (2010). Kraulschwimmen. Erlernen, verbessern, trainieren. Aachen: Meyer & Meyer.
Hahn, M. (2009). Besser Schwimmen in allen Stilarten. München: BLV.
Lucero, B. (2011). Schwimmen – Die 100 besten Übungen. Aachen: Meyer & Meyer.
Ungerechts, B., Volck, G., Freitag, W. (2009). Lehrplan Schwimmsport. Band 1: Technik. Schorndorf: Hofmann.
Wilke, K. (2010). Schwimmen lernen für Kinder und Erwachsene. Aachen: Meyer & Meyer.
Wilke, K., Daniel, K. (2010). Brustschwimmen. Erlernen, verbessern, trainieren. Aachen: Meyer & Meyer.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43