Universität Wien FIND

350185 VU Unterrichtspraktische Studien 2: Mehrperspektivisch inszenieren, reflektieren und evaluieren - Abt.H (2018S)

(= Schulpraktische Studien 3)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Verpflichtende Vorbesprechung und erste Einheit:
GRG 23 (Treffpunkt Portierloge)

Die LV UPS 2 findet geblockt an insgesamt 9 Terminen in Zusammenarbeit mit dem GRG23, Draschestraße 90-92, 1230 Wien statt.

Weitere Termine:

Die Einteilung der Lehrauftritte erfolgt in der ersten Einheit.

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die Lehrveranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem GRG 23, 1230 WIEN, Draschestraße 90-92, statt.

Donnerstag, 01.03.2018, 8:50 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 08.03.2018, 8:50 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 15.03.2018, 8:50 - 11:00 Uhr
Donnerstag, 12.04.2018, 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 19.04.2018, 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 26.04.2018, 10: 00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 03.05.2018, 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 17.05.2018, 8:50 - 11:00 Uhr
Donnerstag, 24.05.2018, 8:50 - 12: Uhr


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden können
- die Methoden- und Fachkompetenz der Schülerinnen und Schüler entwickeln, den Entwicklungsfortschritt evaluieren und die Ergebnisse in die weitere Planungsarbeit integrieren.
- den Unterricht fächerübergreifend, mehrperspektivisch und outputorientiert planen und umsetzen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- zielgerichtete Vorbereitung, Durchführung und Reflexion des eigenen Unterrichtens

- Qualität der schriftlichen Arbeiten (Beobachtungsprotokolle, Unterrichtsplanung, schriftliche Abschlussarbeit)

- Mitarbeit und Engagement in den Nachbesprechungseinheiten

- Erfüllung der Frequenzpflicht

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden
- lernen unterschiedliche Bewegungskonzepte abhängig von motorischem
Entwicklungsstand, konditionellen Voraussetzungen und den Vorerfahrungen, Neigungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler sowie den lokalen Rahmenbedingungen umzusetzen und zu reflektieren,
- lernen die Sozial-, Selbst-, Methoden- und Fachkompetenzen der
Schülerinnen und Schüler zu entwickeln, den Entwicklungsfortschritt zu evaluieren und die Ergebnisse in die weitere Planungsarbeit zu integrieren,
- verfügen über kommunikationstheoretische Grundlagen und lernen dieses
Wissen im Unterricht sowie in Beratung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern anzuwenden,
- sind in der Lage den Unterricht im Fach Bewegung und Sport kompetent
fächerübergreifend zu unterrichten, an die Schüler- bzw.
Schülerinnengruppe anzupassen und den spezifischen Beitrag des Faches zu den im Lehrplan verankerten Bildungsbereichen reflektieren.

Prüfungsstoff

- eigenverantwortliche Unterrichtsplanung und Unterrichtsvorbereitung
- Informationsaustausch und Diskussion der vorgelegten Planungskonzepte
- Durchführung von Unterrichtssequenzen im Unterrichtsfach Bewegung und Sport
- kriteriengeleitete Beobachtung von Unterrichtseinheiten
- Reflektieren und Analysieren von Unterrichtssequenzen in den Nachbesprechungen und vertiefende Auseinandersetzung mit beobachtetem bzw. selbst gehaltenem Unterricht in schriftlicher Form

Literatur

Lehrplan Bewegung und Sport für 3-, 4- und 5-jährige Schulfomen der Sekundarstufe II 2016 neu. online unter http://www.bewegung.ac.at/fileadmin/user_upload/COO_2026_100_2_1263913_LP_BESP.pdf
Bildungsstandard für Bewegung und Sport. Handreichung für kompetenzorientiertes Lernen und Lehren.
Neumann, P./Balz, E.(2010) Mehrperspektivischer Sportunterricht. Orientierungen und Beispiele. Band 1 (2. Aufl.) Schorndorf : Hofmann.
Scherler, K. (2004). Sportunterricht auswerten. Hamburg: Czwalina.
Sygusch, R. (2007). Psychosoziale Ressourcen im Sport: ein sportartenorientiertes Förderkonzept für Schule und Verein. (Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport; 160). Schorndorf: Hofmann.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43