Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

350232 UE Weitere Sportspiele - Abt. D (2020S)

Schlagballspiele, Endzonenspiele, Präzisionsspiele, Veränderung von Ballspielen (=Erkennen, Gestalten und Vermitteln-Lernen "neuer" Spiele)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.03. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 13.03. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 20.03. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 27.03. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 03.04. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 24.04. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 08.05. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 15.05. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 22.05. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 29.05. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 05.06. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 12.06. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 19.06. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 26.06. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Hauptziel der LV:
Die Studierenden sollen sogenannte Weitere Spiele im Bereich der Endzonen-, Präzisions- und Schlagballspiele kennenlernen und diese in der LV praktisch unter Anleitung des LV-Leiters bzw. der Studierenden durchführen. Dabei soll vor allem auf ein adäquates didaktisch-methodisches Vorgehen geachtet werden.

Inhalte:
Folgende Weitere Spiele werden in der LV durchgeführt:
Touch it, Ballschul-Spielformen: Mix I, Ultimate Frisbee, Tchoukball, Dodge-Ball, Präzisionsspiele: Teil I, FooBaSKILL, Unihockey (Floorball), Touch Rugby, Ballschul-Spielformen: Mix II, Footvolley, Baseball, Präzisionsspiel: Teil II, Smolball

Methoden:
Frontalunterricht, wenn es um die Vermittlung von Lehrinhalten geht und praktische Unterrichtssequenzen im Sinne des Reality-Based-Learnings. Letzteres bedeutet, dass auf mögliche Unterrichtsszenarien in Bezug auf die Interaktion Lehrkraft und Schüler_innen eingegangen wird und darausfolgende Interventionen durchgeführt und anschließend reflektiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

COVID-19_Beurteilung (Stand: 21. 04. 2020; aktualisiert am 29. 05. 2020 und zuletzt am 24. 06. 2020)
1. Teilleistung: Hinführende Trainingsformen für Frisbee und Tchoukball (schriftlich)
2. Teilleistung: Variationen der Spielform Hütchenball (schriftlich)
3. Teilleistung: Neue, spannende, originelle "Spielform" (Kreativität; schriftlich)
4. Teilleistung: 2 Kurzvideos - Eigenkönnen, Beobachtungskompetenz, koordinative Fähigkeiten; Konzeption einer neuen Aufwärm-Spielform mit Gymnastik und didaktisch-methodischen Hinweisen (Verschriftung)
Aus diesen 4 Teilleistungen wird die Gesamtnote eruiert!

Prüfungsstoff

Wird vom Professor in der ersten Einheit bekanntgegeben.

Literatur

Den Studierenden werden zu jedem durchgeführten Weiteren Spiel entsprechende Unterlagen auf Moodle zu Verfügung gestellt, die entweder vom Professor selbst konzipiert wurden oder aus Fachzeitschriften (z. B. Mobile) stammen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 09.09.2020 08:50