Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350259 UE BB3III - Leistungsphysiologische Prüfverfahren - Abt. A (2016W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

!ACHTUNG TERMINÄNDERUNGEN!

Die Lehrveranstaltung wird geblockt abgehalten. Eine gemeinsame Vorbesprechung, drei 3-stündige Einheiten Abt. Leistungsphysiologie (Prof. Pokan) und drei 3-stündige Einheiten Abt. Trainingswissenschaft (Univ.-Ass. Triska)

Vorbesprechung (verpflichtend):
06.10. 11:00-12:00 Seminarraum II/1. Stock USZ II

Termine Prof. Pokan:
13.10. 11:00-14:00 (Seminarraum 4. Stock und Labor Leistungsphysiologie, USZ II)
17.11. 11:00-14:00 (Seminarraum 4. Stock und Labor Leistungsphysiologie, USZ II)
10.11. 11:00-14:00 (Seminarraum 4. Stock und Labor Leistungsphysiologie, USZ II)

Termine Univ.-Ass. Triska:
20.10. 11:00-14:00 (Kraftlabor, USZ I)
24.11. 11:00-14:00 (Kraftlabor, USZ I)
15.12. 11:00-14:00 (Kraftlabor, USZ I)

Donnerstag 06.10. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Donnerstag 13.10. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Donnerstag 20.10. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 27.10. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 03.11. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 10.11. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 17.11. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 24.11. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 01.12. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 15.12. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 12.01. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 19.01. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Donnerstag 26.01. 11:00 - 12:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundsätze leistungsphysiologischer Prüfverfahren in den Bereich Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in Labor- und Feldbedingungen
Vermitteln und praktische Umsetzung leistungsphysiologischer Prüfverfahren.
Praktische Anwendung.

Prof. Pokan: Die Telnehmer untersuchen sich selbst und gegenseitig (Messen der Herzfrequenz, des Blutdrucks, Abhören der körpereigenen Geräusche der Herzens und der Lunge, Schreiben des EKGs (Sportherz-EKG versus normales EKG), Durchführung einer Ergometrie sowie messen der Atemgase, des Belstungs-EKGs und des Belastungsblutdruckes.

Univ.-Ass. Triska: Theorie und Praxis Anthropometrie, anaerobe Tests (AD, K, S), Critical Speed/Critical Power

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung ist eine Mindestanwesenheit von 75% verpflichtend!

Prüfungsstoff

praktische Anwendung und theoretische Wiedergabe einfacher leistungsphysiologischer Prüfverfahren

Literatur

Unterlagen aus der LV

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BB3III

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:24