Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350268 VO BD2III - Methoden der Spiel und Wettkampfanalyse - Abt. A (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Dienstag 13.10., 13:00 - 14:30
Dienstag 20.10., 13:00 - 14:30
Mittwoch 21.10., 13:00 - 14:30
Dienstag 27.10., 13:00 - 14:30
Dienstag 03.11., 13:00 - 14:30
Dienstag 24.11., 13:00 - 14:30
Dienstag 01.12., 13:00 - 14:30
Mittwoch 02.12., 13:00 - 14:30
Mittwoch 09.12., 13:00 - 14:30
Dienstag 15.12., 13:00 - 14:30
Dienstag 12.01., 13:00 - 14:30
Dienstag 19.01., 13:00 - 14:30
Dienstag 26.01., 13:00 - 14:30


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung wird rein online via Moodle abgehalten; keine Präsenzeinheiten. Dabei kommen Live-Sessions und asynchrone Webinare zum Einsatz. Der genaue Ablauf wird in der ersten Einheit besprochen (Live-Einheit via Moodle-Tools im LV-Kurs).

Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung der wissenschaftlichen Grundlage sowie des praxisrelevanten Wissens zur (computerunterstützten) Spiel- und Wettkampfanalyse.

Die Hauptmethode der LV ist der Frontalvortrag. In Abhängigkeit von der Gruppengröße werden Workshops und eine Exkursion zu einem Profi-Verein (voraussichtlich Fußball) mit integrierter Analyse-Abteilung angeboten (unter Berücksichtigung der Covid-Einschränkungen).

Die Inhalte der Vorlesung sind u.a.:
• Gegenstand Sportspiel und Wettkampf
• Struktur der komplexen Sportspielleistung
• Gegenstand und Zweck der Spiel- und Wettkampfanalyse
• Notational Analysis
• Performance Analysis
• Berufsbild Spielanalyst
• Tagging
• Trackingsysteme
• Verfügbarkeit und Nutzen von Sportdaten
• Statistische Grundlagen der Spiel- und Wettkampfanalyse
• Gütekriterien der Spiel- und Wettkampfanalyse
• Praktisch angewandte Spiel- und Wettkampfanalyse

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Online-Prüfung via Moodle-Prüfungskurs; 7 offen zu beantwortende Fragestellungen. Maximalpunkteanzahl: 9 Punkte; 4 Fragen werden mit 0 bis 1,5 Punkten bewertet; 3 Fragen mit 0 bis 1 Punkt; Punkte-Abstufung in 0,1 Punkte-Schritten.

Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ablegen der schriftlichen Prüfung und Erreichen von mindestens 4,5 Punkten von maximal 9 Punkten (siehe Art der Leistungskontrolle).
Sehr Gut (1): 9-8,1 Punkte
Gut (2): 8-6,9 Punkte
Befriedigend (3): 6,8-5,7 Punkte
Genügend (4): 5,6-4,5 Punkte
Nicht Genügend (5): 4,4-0 Punkte.

Prüfungsstoff

Alle Vorlesungs-Inhalte.

Literatur

Wird bei Bedarf über die Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BD2III

Letzte Änderung: Do 20.05.2021 08:29