Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350302 VO STEOP Modul 3 - Grundlagen der Trainingswissenschaft Teil 1 (2019W)

(= Bakk. BP1I + Lehramt)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
STEOP

Die Vorlesungsprüfung Grundlagen der Trainingswissenschaft - Teil 1 ist NUR für Studierende des alten Diplomstudiums Lehramt Bewegung und Sport und für das Bachelorstudium Lehramt Unterrichtsfach Bewegung und Sport vorgesehen.

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser VO Prüfung ist für Bachelorstudierende UF Lehramt Bewegung und Sport die STEOP Modulprüfung 1.

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.10. 09:00 - 11:15 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Donnerstag 10.10. 09:00 - 11:15 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Donnerstag 17.10. 09:00 - 11:15 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Donnerstag 24.10. 09:00 - 11:15 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

-Wesentlicher Begriffe der Allgemeinen Trainingslehre / Trainingswissenschaft

-Motorischen Hauptbeanspruchungsformen und ihr Training

-Grundlagen der Trainingsmethodik

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

-schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Prüfung wird im Rahmen der STEOP als Modulprüfung durchgeführt. Die Modulprüfung besteht aus zwei Prüfungsteilen, den LV entsprechend der Modul-Struktur. In jedem Prüfungsteil können max. 20 Punkte erreicht werden, bei einem Modul mit 2 LV sind das 40 Punkte.
Eine Prüfung ist dann positiv absolviert, wenn zumind. 24 Punkte der Gesamtprüfung sowie zumind. 10 Punkte in jedem Prüfungsteil erreicht werden.

-Studierende erwerben Trainingswissenschaftliche Basiskenntnisse als Grundlage für kompetente Praxisarbeit bzw. für eine Anwendung im fortführenden Praxisteil

Prüfungsstoff

-Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch Vorträge d. LV-Leiters

-Überprüfung des Verständnis der Inhalte an praktischen Beispielen aus dem Trainingsalltag

-Anregung zur Diskussionen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22