Universität Wien FIND

400005 FK Affekte und Emotionen in sozialwissenschaftlicher Perspektive (2018S)

Forschungskolloquium für DissertantInnen

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Das Seminar findet geblockt statt. Ein Vorbesprechungstermin wird im März 2018 stattfinden.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Affekte und Emotionen spielen in der politikwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Forschung eine zunehmende Rolle für die politische Mobilisierung, für politische Entscheidungen und Einstellungen, aber auch in politik- und demokratietheoretischer Perspektive. Im Seminar sollen Dissertationen diskutiert werden vom Proposal bis zu ersten Kapiteln -, die sich mit Affekten und Emotionen befassen bzw. die eine affekt- oder emotionstheoretische Perspektive einnehmen. Im Zentrum werden methodische Fragen und Probleme einer sozial- und politikwissenschaftlichen Forschungsarbeit stehen.
Voraussetzung für die Teilnahme am Forschungskolloquium ist ein politikwissenschaftliches Doktorat mit einschlägigem thematischem Schwerpunkt und exzellenten Kenntnissen politikwissenschaftlicher Theorien und Methoden.
Das Seminar findet geblockt statt. Ein Vorbesprechungstermin wird im März 2018 stattfinden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43