Universität Wien FIND

420004 SE Europäische Idee, euriopäis he Integration und die Philologien (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Beginn: 01.10.2019; Ende: 28.01.2020; Uhrzeit: 18:30 - 20.00 Uhr; Ort: Institut für Slawistik, SR 8

Nach Bedarf kann der Termin geändert werden.

Dienstag 01.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 08.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 15.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 22.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 29.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 05.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 12.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 19.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 26.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 03.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 17.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 07.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 14.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 21.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 28.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Europäische Integration als Projekt der Gemeinsamkeit, der Verständigung. Welche sind die (End-)Ziele der europäischen Integration (Staatenbund oder Bundesstaat)? Welche Rolle / Aufgaben können dabei die Philologien übernehmen? Im Vordergrund steht dabei die Sprachproblematik (z.B. Frage der Stellung der offiziellen EU-Sprachen, Bildungssprache[n]), brauchen wir eine einheitliche Verwaltungs-/Verkehrssprache? usw. Zur Diskussion steht die Sprach- und Bildungspolitik, die Frage der Förderung von Zwei- bzw. Mehrsprachigkeitskonzepten, Alphabetbeschaffung für bestimmte Minderheiten, Medienpolitik, Verlage etc.
Integration schließt Förderung des europäischen Bewusstseins – was ist darunter zu verstehen?
Wahrnehmung kultureller europäischer Identität und ethnischer Vielfalt im Bildungswesen. Rolle der Philologie(n) bei der Vermittlung / Vermeidung / Aufarbeitung von sprach-, kulturpolitischen, Konflikten (z.B. im Zusammenhang mit Minderheiten, Grenzkonflikten etc). Abbau von Vorurteilen
Ein weiteres Thema ist die Frage historische Vorbilder / Erfahrungen mit multiethnischen, multilingualen, multikulturellen, multikonfessionellen etc. Staatsgebilden (Österreich-Ungarn, Sowjetunion, Jugoslawien, Tschechoslowakei, Indien, …)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Referat und SE-Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Referat und SE-Arbeit, Mitarbeit

Prüfungsstoff

Ergibt sich aus allen Beiträgen im SE

Literatur

Kaplan B., Robert, and Richard B. Baldauf Jr. Language Planning from Practice to Theory. Clevedon: Multilingual Matters ltd., 1997
Florian Coulmas: Sprache und Staat: Studien zu Sprachplanung und Sprachpolitik. Walter de Gruyter, 1985
K. Langston, A. Peti-Stantic: Language Planning and National Identity in Croatia. Springer, 2014
Ernst H. Jahr: Language Conflict and Language Planning. Walter de Gruyter, 1993
Moshe Nahir: Language Planning Goals: A Classification. In: Christina Bratt Paulston and G. Richard Tucker: Sociolinguistics: The Essential Readings. Oxford, Blackwell, 2003.
Edwards, John. "Language, Prestige, and Stigma," in Contact Linguistics. Ed. Hans Goebel. New York: de Gruyter, 1996.
H.L. Krag: Die Sowjetunion – Staat, Nationalitätenfrage und Sprachenpolitik. Sprache & Herrschaft Nr. 13/1983
N. Mappes-Niediek: Die Ethno-Falle. Der Balkan-Konflikt und was Europa daraus lernen kann. Links, Berlin 2005

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 11.10.2019 14:29