Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480026 KO Altkirchenslawisch (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 01.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 08.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 15.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 22.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 05.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 12.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 19.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 19.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 26.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 03.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 17.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 17.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 07.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 14.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Freitag 28.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV bietet einen sprachwissenschaftlich-philologischen Überblick über die Phonetik, die Grammatik und den Wortschatz der altkirchenslawischen Sprache. Die Schwerpunkte der LV liegen auf der sprachwissenschaftlichen Lektüre von altkirchenslawischen Texten und dem Verhältnis des Altkirchenslawischen zu modernen slawischen Sprachen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Eine schriftliche Hausaufgabe zum Ende des Semesters gilt als einzige Form der Prüfung. Für die Hausaufgabe werden Studierende ein kurzes (ca. 5-6 Zeilen) Fragment eines altkirchenslawischen Texts grammatisch und lexikalisch kommentieren und übersetzen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für das Bestehen der LV ist neben der schriftlichen Hausaufgabe die aktive Teilnahme am Unterricht erforderlich. Falls der Lehrbetrieb wegen der Corona-Epidemie wieder auf Distance-Learning umgestellt ist, ist es empfohlen, aktiv mit Mikrophon in Online-Sitzungen (BigBlueButton-Webkonferenzsystem) auf Moodle teilzunehmen.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Stoff des Konversatoriums sowie der Vorlesungen des LV-Leiters. Auf zusätzliche prüfungsrelevante Literatur wird nach Bedarf hingewiesen. Sowohl die Lehr- und Sekundärliteratur als auch die Fragmente für schriftliche Hausaufgaben und Themen für Referate bzw. schriftliche Arbeiten sind auf Moodle zu finden.

Literatur

Leskien, August: Handbuch der altbulgarischen Sprache. Grammatik – Texte – Glossar. Heidelberg (8., 9. oder 10. Aufl.; bitte die 11. Aufl. nicht verwenden).

Keipert, Helmut: „Kirchenslavisch-Begriffe“. In: Gutschmidt, Karl/Berger, Tilman/Kempgen, Sebastian /Kosta, Peter (Hrsg.): Die slavischen Sprachen / The Slavic Languages (= HSK 32.2). Berlin, New York, 2014. S. 1211-1252.

Miklas, Heinz / Sadovski, Velizar 2014. „Die Struktur des Altkirchenslavischen“. In: Gutschmidt, Karl/Berger, Tilman/Kempgen, Sebastian /Kosta, Peter (Hrsg.): Die slavischen Sprachen / The Slavic Languages (= HSK 32.2). Berlin, New York, 2014. S. 1252-1275.

Schaeken, Jos / Birnbaum, Henrik: Die altkirchenslavische Schriftkultur: Geschichte - Laute und Schriftzeichen - Sprachdenkmäler (mit Textproben, Glossar und Flexionsmustern), München 1999 (= Slavistische Beiträge 382; Altkirchenslavische Studien 2).

Weitere Literatur und Links auf Online-Tools und Ressourcen s. auf Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.2.1

Letzte Änderung: Di 04.01.2022 12:07