Universität Wien FIND

480056 SE Volksliedersammlungen der slavischen Romantik (russisch, ukrainisch, polnisch) (2014W)

Literaturwissenschaftliches Bachelorseminar

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 14.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 21.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 28.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 04.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 11.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 18.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 25.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 02.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 09.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 16.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 13.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 20.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 27.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anhand wichtiger Sammlungen der russischen, ukrainischen und polnischen Folklore soll die Bedeutung dieser Quellen für die romantische Literatur und Sprache, aber auch die nationale Identität reflektiert werden. Die wechselseitigen Bezüge zwischen einzelnen Sammlungen weisen auf das Bewußtsein einer panslawischen Identität.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit bei allen Sitzungen, mündliches Referat, schriftliche Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis einzelner Sammlungen sowie der wichtigsten Gattungen, Verständnis für stilistische und sprachliche Besonderheiten

Prüfungsstoff

Einführung von seiten des Lehrenden, eigenständige analytische Arbeit mit Texten in russischer, ukrainischer oder polnischer Sprache, Abfassung einer schriftlichen Arbeit

Literatur

die Sammlungen von P. Kireevskij, P. Sacharov, P. Rybnikov u.a. (aus der russ. Lit),
von M. Maksymovyc, J. Holovac´kyj. Rusalka Dnistrova (aus der ukr. Lit),
von Waclaw z Oleska, Zegota Pauli, Oskar Kolberg (aus der poln. Lit).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-64-R, B-64-U, B-64-P

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:59