Universität Wien FIND

480075 VO Diachrone ostslawische Sprachwissenschaft im Überblick (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Tutorium: Mittwoch, 18:30-20:00 Uhr, Seminarraum 7

Donnerstag 01.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 12.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 19.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 26.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 03.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 17.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 07.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 14.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 21.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 28.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung gesicherter Grundkenntnisse der historischen Entwicklung der ostslawischen Sprachen - vom Urslawischen bis ins 17. Jh. Thematische Schwerpunkte:
- Lautgeschichte
- Formengeschichte
- Grundwissen über die historische osl. Lexikologie und- hstorische Syntax
- Rolle des Altkirchenslawischen für die ostslawischen Sprach- und Kulturgeschichte
- Spezifika der einzelnen Ostslavinen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Gesicherte Kenntnisse des in den Skripten und der empfohlenen weiterführenden Lektüre vermittelten Fachwissens zum Thema der VO - überprüft durch die schriftliche Abschlussklausur.

Prüfungsstoff

s. Themenkatalog o.
Im Laufe des Semesters wird über die Lernplattform ein Prüfungsthemenkatalog bekannt gegeben.

Literatur

Grundlektüre:
Eckert, Crome, Fleckenstein, Geschichte der russischen Sprache (beliebige Auflage).
Darüber hinaus können alle gängige historische Grammatiken des Ostslawischen / Russischen / Ukrainischen herangezogen werden.
Weitere Lektüreempfehlungen erfolgen semesterbegleitend.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-61-R, B-61-U, MR 211

Letzte Änderung: Mi 07.03.2018 16:09