Universität Wien FIND

480086 PS Sprachwissenschaftliches Proseminar: Polnisch (2013W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Das Proseminar wird von einem Tutorium begleitet (Catharina Garic).

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 14.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 21.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 28.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 04.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 11.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 18.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 25.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 02.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 09.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 16.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 13.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 20.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 27.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1. Wie schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit, wie präsentiere ich? (Übung)
2. Die Studierenden referieren zu einem polonistischen sprachwissenschaftlichen Thema ihrer Wahl.
3. Die Studierenden verfassen eine Proseminararbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit. Referat. Schriftliche Abschlussarbeit (10-15 Seiten).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vertrautwerden mit den Grundlagen der sprachwissenschaftlichen Polonistik.

Prüfungsstoff

Gruppenarbeit, Referate, Diskussionen.

Literatur

Jede seriöse Einführung in die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens.
Verwendet werden kann: http://www.univie.ac.at/ksa/elearning/cp/schreiben/schreiben-full.html.
Fachspezifische Literatur wird in Abhängigkeit von den Themenwünschen der Studierenden
von diesen selbst recherchiert. Ich schlage Themen vor und konkretisiere sie im Gespräch
mit den Studierenden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-33-P, MP 112

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:59