Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480091 VO Altes Lehngut im Slavischen (2019S)

Historisch-vergleichende Sprachwissenschaft

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 13.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 20.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 27.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 03.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 10.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 08.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 15.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 22.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 29.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 05.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 12.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 19.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Mittwoch 26.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aus germanischen (gotischen, althochdeutschen), iranischen, romanischen und anderen Sprachen in slawische Sprachen entlehnte Wörter und geographische Namen werden anhand lautgeschichtlicher Kriterien in zeitliche Schichten und geographische Areale eingeteilt und zu sprach- und kulturhistorischen Gegebenheiten in Beziehung gebracht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis des zeitlichen, geographischen und kulturellen Rahmens und der lautlichen und semantischen Erkennungsmerkmale der Lehnwortschichten im Slawischen und die Fähigkeit, einzelne Entlehnungen richtig zu bewerten und einzuordnen

Prüfungsstoff

Vortrag des Leiters der Lehrveranstaltung

Literatur

Georg A. Kaiser, Romanische Sprachgeschichte, Paderborn 2014; Georg Holzer, Historische Grammatik des Kroatischen. Einleitung und Lautgeschichte der Standardsprache, Frankfurt am Main u. a. 2007 oder ders., Glasovni razvoj hrvatskoga jezika, Zagreb 2011. Weitere Literatur wird während der Lehrveranstaltung genannt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.2.2, M.5.2, M.6

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 15:29