Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480094 PS Literaturwissenschaftliches Proseminar: Tschechisch und Slowakisch (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 14.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 21.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 28.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 04.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 11.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 18.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 25.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 02.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 09.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 16.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 13.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 20.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Montag 27.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kenntnis der literatur- und kulturwissenschaftlichen Methoden sowie der einschlägigen bohemistischen und slowakistischen Fachliteratur; thematische Gruppen für die Referate und Proseminararbeiten, Vortrag, Präsentation, Diskussion, Besuch der Fachbereichsbibiliothek Slawistik.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, aktive Mitarbeit, Präsentation der wissenschaftlichen Arbeit (Referat), Proseminararbeit, schriftliche Abschlußprüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der wichtigsten literatur- und kulturwissenschaftlichen Methoden sowie der einschlägigen bohemistischen und slowakistischen Fachliteratur, Fähigkeit zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit, zu ihrer mündlichen Präsentation (Referat) und zu ihrer schriftlichen Formulierung (Proseminararbeit), Fähigkeit zur fachlichen Diskussion.

Prüfungsstoff

Inhalte, die von der Lehrveranstaltungsleiterin präsentiert werden, und Inhalt der Referate der Studierenden.

Literatur

Sabina Becker, Christine Hummel und Gabriele Sander, Grundkurs Literaturwissenschaft. Reclam: Stuttgart 2006.
Matthias und Katja Freise, Slawistische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Narr: Tübingen 2012.
Jonathan Culler, Literaturtheorie. Reclam: Stuttgart 2002.
Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. Ansätze – Personen – Grundbegriffe, hg. v. Ansgar Nünning. Metzler, Stuttgart – Weimar 1998.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-43-T, B-43-Q, MT 122, MQ 122

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22