Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480108 UE "Unterricht 4.0" oder "Digitales Lernen und Lehren"? (2018S)

Fachdidaktische Übungen

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 13.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 20.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 10.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 17.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 24.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 08.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 15.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 29.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 05.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 12.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 19.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 26.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Was ist digitales Lernen / DL? Auf welche Methoden stützt es sich? Zusammenhang zwischen DL und Künstlicher Intelligenz /KI. Sprache und KI, Sprache und Automat. DL und Outputorientierung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lektüre, DIskussionsbeiträge

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Mitarbeit, Lektüre

Prüfungsstoff

Literatur

Ralf Lankau: Kein Mensch lernt digital. Über den sinnvollen Einsatz neuer Medien im Unterricht. Weinheim Basel 2017
Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt: "Die digitale Bildungsrevolution: Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können", Deutsche Verlags-Anstalt 2015
Gero Fischer (u.a.): Geordnete Welten. Neues Lernen mit dem Computer? Wien 1989
Gerald Lembke Ingo Leipner: Die Lüge der digitalen Bildung. Warum unsere Kinder das Lernen verlernen. 2015

Georg Milzner: Digitale Hysterie: Warum Computer unsere Kinder weder dumm noch krank machen. Belz 2016

https://www.freitag.de/buch-der-woche/digitale-hysterie (Vorträge, Statements)

Manfred Spitzer: Digitale Demenz. Wie wir unsere Kinder um denVerstand bringen. 2014
Christoph Türcke: Lehrerdämmerung. Was die neue Lernkultur in den Schulen anrichtet. München 2016
https://www.youtube.com/watch?v=cjv5VZf1k6g (Gerhard Brandhofer: Lernen mit digitalen Medien PH NÖ)
http://gerald-lembke.de/blog/digitales-lernen-und-lernapps-kritik-und-unsinn/
https://www.youtube.com/watch?v=FnDEF7Aw9HI (Digitale Demenz, M. Spitzer)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.9.1, M 251, BA UF Wahlfach

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:47