Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

480152 KO Literaturwissenschaftliches Konversatorium: Slowakisch und Tschechisch (2021S)

"Písmo, slovo, obraz, hlas": tschechische und slowakische experimentelle Dichtung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Di 18.05. 11:30-13:00 Digital

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 09.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 16.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 23.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 13.04. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 20.04. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 27.04. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 04.05. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 11.05. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 01.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 08.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 15.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 22.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 29.06. 11:30 - 13:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Verständnis für die theoretischen Grundlagen der experimentellen Dichtung; Kenntnis der experimentellen tschechischen und slowakischen Dichtung; Kompetenz in der praktischen Arbeit mit experimentellen Texten – von der konkreten / evidenten / auditiven Poesie der Neo-Avantgarde bis zum Blog und Poetry Slam; Verständnis für die Sprache als Material und für die Form der Dichtung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Leistungskontrolle (Anwesenheit, Mitarbeit, Arbeistaufträge, Kurzrferate, Kurztexte) und mündliche Schlussprüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (maximal 3 Absenzen), Mitarbeit, Arbeitsaufträge, Kurzreferate, Kurztexte, Schlussprüfung.

Prüfungsstoff

Theoretische Grundlagen, historischer Überblick und praktische Arbeit mit den Texten.

Literatur

Primär- und Sekundärliteratur wird in der jeweiligen Lehrveranstaltung bekanntgegeben bzw. bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-42-T, B-42-Q

Letzte Änderung: Fr 26.02.2021 11:29