Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480158 PS Fachdidaktisches Proseminar (2018W)

Sprache und Geschlecht aus fachdidaktischer Perspektive

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der 29.10. wird eingearbeitet.

Montag 01.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 08.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 15.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 22.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 29.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 05.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 12.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 19.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 26.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 03.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 10.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 07.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 14.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 21.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Montag 28.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Geschlechterspezifische Themen aus sprachlicher Sicht werden erarbeitet und diskutiert.
Die verschiedenen Zugänge und Konzepte sollen dabei an Hand von Beispielen erläutert werden. Die fachdidaktische Umsetzung von geschlechtersensiblen Zugängen wird erarbeitet.
Findet nach Bedarf in kleineren Blöcken statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Mitarbeit, Diskussionsbeiträge und Zwischenpräsentationen, themenbezogene Proseminararbeit.
Maximal zwei Fehlstunden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Reflexionsbereitschaft und -fähigkeit zum Thema, Kenntnisse der historischen und aktuellen Gegebenheiten, Präsentationen, Proseminararbeit nach den Kriterien von WAS (http://was.univie.ac.at/home/).

Prüfungsstoff

Inhalte der laufenden Lehrveranstaltung inkl. Literatur. Eigene Recherche, die in einer Proseminararbeit mündet.

Literatur

Wird in der LV bekanntgegeben bzw. soll themenspezifisch von den Studierenden eingebracht werden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M 154, B-92

Letzte Änderung: Mi 27.02.2019 15:09