Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

490004 VO Lehren und Lernen gestalten (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung

Im Durchgang durch aktuelle Erkenntnisse der Schul- und Unterrichtsforschung und anhand von Beispielen aus der eigenen Forschung wird ein vertieftes Verständnis von Prozessen des Lernens und die daraus resultierenden Konsequenzen für Unterricht und Schule erarbeitet.

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

1. Prüfungstermin:
DI 25.06.2019, 13.15-14.45 Uhr, Ort: Hörsaal D, Unicampus Hof 10 (Hirnforschungzentrum), Spitalgasse 4, 1090 Wien.
Anmeldungen sind von 28.05.2019, 10:00 Uhr bis 24.06.2019, 10:00 Uhr über u:find möglich.
Abmeldungen sind bis spätestens 24.06.2019, 22:00 Uhr über u:find möglich.

2. Prüfungstermin SS19:
DO, 10.10.2019 18:30-20:00 Uhr Ort: Hörsaal 33, Hauptgebäude, 1. Stock, Stiege 7, Universitätsring 1, 1010 Wien.
Anmeldungen sind von 12.09.2019, 10:00 Uhr bis 03.10.2019, 10:00 Uhr über u:find möglich.
Abmeldungen sind bis spätestens 08.10.2019, 22:00 Uhr über u:find möglich.

3. Prüfungstermin SS19:
DI 19.11.2019 15:00-16:30 Uhr, Ort: Hörsaal 33, Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7, Universitätsring 1, 1010 Wien.
Anmeldungen sind von 22.10.2019, 10:00 Uhr bis 12.11.2019, 10:00 Uhr über u:find möglich.
Abmeldungen sind bis spätestens 17.11.2019, 22:00 Uhr über u:find möglich.

4. Prüfungstermin SS19:
DO, 16.01.2020 18:30-20:00 Uhr Ort: Hörsaal 33, Hauptgebäude, 1. Stock, Stiege 7, Universitätsring 1, 1010 Wien.
Anmeldungen sind von 19.12.2019, 10:00 Uhr bis 09.01.2020, 10:00 Uhr über u:find möglich.
Abmeldungen sind bis spätestens 14.01.2020, 22:00 Uhr über u:find möglich.

Eine Teilnahme an der Prüfung erfordert ein aufrechtes Lehramt-Masterstudium.
Bitte beachten Sie, dass Sie OHNE Anmeldung nicht an der Prüfung teilnehmen können! Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie unter: https://slw.univie.ac.at/studieren/studienorganisation/anmeldung-zu-lehrveranstaltungenpruefungen/

Dienstag 05.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 19.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 26.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 02.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 30.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 07.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 14.05. 09:45 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 21.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 28.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 04.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Dienstag 18.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung wird das menschliche Lernen unter einem spezifisch pädagogischen Blickwinkel untersucht. Dies bedeutet, zwei grundlegende Fragen in den Vordergrund zu rücken: 1. In welcher Weise resultiert Lernen aus zwischenmenschlichem Verhalten bzw. fließt es in dieses wiederum ein? 2. Wie lässt sich seine Bedeutung für die Weitergabe des kulturellen Erbes bestimmen? Mit Blick auf diese beiden Fragen wird erörtert, welche emotionalen und kognitiven Voraussetzungen für das erwartbare Eintreten erfolgreicher Lernprozesse gegeben sein müssen.

Folgende Themen werden schwerpunktmäßig behandelt:
- Lernen als Wechselbeziehung von Probieren, Imitieren und Reflektieren
- Lernen als unauffällige Gewöhnung
- Lernen als krisenhafte Selbsttransformation
- Körperliches Dasein als Voraussetzung des Lernens
- Soziale Interaktion als Voraussetzung des Lernens
- Hergestellte Dinge als Voraussetzung des Lernens
- Abstrakte Zeichen als Voraussetzung des Lernens
- Erziehung als Voraussetzung des Lernens
- Schule als Voraussetzung des Lernens

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Absolvieren der Prüfung im Single-Choice Format:
35 Single-Choice Fragen und eine offene Frage

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Siehe oben.

Die schriftliche Single-Choice Prüfung wird ab 50% richtig beantworteter Fragen positiv beurteilt.

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesung zuzüglich der damit großteils deckungsgleichen Literatur und eines Zusatztexts auf Moodle.

Literatur

siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:39