Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

490008 SE Forschungsmethoden: Professionsverantwortung, Evaluation und Practitioner Research (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 24.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 07.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 21.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 05.12. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 16.01. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 30.01. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Thema der Lehrveranstaltung ist die Evaluation eines Schulversuchs zum Thema VIENNA BILINGUAL SCHOOLING (VBS). Die Studierenden erhalten zunächst einen groben Überblick zum Thema Schulversuche und anschließend eine kurze Einführung in den Schulversuch VIENNA BILINGUAL SCHOOLING als Gesamtkonzept, das vom Kindergarten, über die Volksschule, Sekundarstufen I und II bis zur Reifeprüfung geführt wird.
In der LV durchlaufen die Studierenden sämtliche Stufen eines qualitativen Forschungsprozesses, von der Entwicklung der Forschungsfrage und des dazu geeigneten Forschungsdesigns, über die Durchführung der Datenerhebung bis zur Datenauswertung sowie der Verschriftlichung der Forschungsergebnisse.

Ziele der LV:
• Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Gestaltung und Durchführung eines Schulversuchs
• Die Studierenden analysieren und interpretieren die Perspektiven von Lehrer*innen und Direktor*innen zum Thema
• Die Studierenden verfügen über ein gewisses Methodenrepertoire zur Analyse und Weiterentwicklung von Unterricht
• Die Studierenden können eigene Forschungsvorhaben in pädagogischen Handlungsfeldern weitgehend eigenständig durchführen
• Die Studierenden erwerben eine reflektierende und evaluative Grundhaltung im eigenen professionellen, pädagogischen Handeln und können diese konsequent umsetzen

Die Lehrveranstaltung ist forschungsgeleitet und wird von der LV-Leitung gemeinsam mit den Studierenden interaktiv gestaltet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Nähere Informationen hinsichtlich der formalen Bedingungen für den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung werden in der ersten Einheit bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

• aktive Mitarbeit
• Verfassen eines Forschungsberichts im Team
• Präsentation des Forschungsprojekts und der Ergebnisse

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur wird in der LV bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22