Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

490012 PS Lehren und Lernen (2019S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.04. 11:30 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Dienstag 30.04. 11:30 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Dienstag 07.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Dienstag 14.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Dienstag 21.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Dienstag 28.05. 11:30 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Dienstag 18.06. 11:30 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar bietet Anregungen zu zentralen Themenbereichen der Theorie und Praxis des Lehrens und Lernens und verfolgt das übergeordnete Ziel, die Reflexionskompetenz der Studierenden zu fördern.
Thematische Schwerpunkte können im Verlauf des Seminars den Interessen der Studierenden entsprechend gesetzt werden bzw. in Referaten von den Studierenden bearbeitet werden.

Themenbereiche:
- Theoretische und empirische Analysen typischer Lehr-Lern-Situationen
- Didaktische Theorien und ihre Anwendung
- Unterrichtsmethoden und ihre Anwendung
- Planung, Durchführung und Evaluation von Lehr-Lern-Prozessen
- Problemfelder des Unterrichts
- Kinderrechte

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Benotung erfolgt basierend auf 3 Teilleistungen:
- Mitarbeit bzw. aktive Teilnahme an den Seminareinheiten
- Diskussionsbeträge im Moodle-Forum und Arbeitsaufträge zwischen den Seminareinheiten
- Referat mit schriftlicher Ausarbeitung ODER Seminararbeit (beides den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis entsprechend!)

Genaue Informationen zu den einzelnen Teilleistungen folgen im Seminar.
Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung eine mündliche Reflexion der abgegebenen Seminararbeit vorsehen, die erfolgreich zu absolvieren ist.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die ordnungsgemäße Anmeldung zur LV und die Anwesenheit in der ersten Einheit sind unbedingte Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar.

Es besteht Anwesenheitspflicht, da es sich um eine prüfungsimmanente LV handelt! Das Fernbleiben der LV ist in begründeten Fällen im Umfang einer LV-Einheit gestattet.

Die Gesamtnote setzt sich zusammen aus: Mitarbeit (30%), Diskussionsbeiträgen auf Moodle & Arbeitsaufträgen (30%) und der 3. Wahl-Teilleistung (40%).
Für den positiven Abschluss der LV müssen alle 3 Teilleistungen positiv beurteilt sein!

Prüfungsstoff

Literatur

Die Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.07.2019 12:08