Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

490042 PS Praxisforschung (2019W)

Forschung zur Kulturellen Bildung

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 24.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 07.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 21.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 05.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Donnerstag 16.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die UN Kinderrechtskonvention von 1989 hat vor nunmehr 30 Jahren das Recht des Kindes auf „freie Teilnahme“ und „volle Beteiligung am kulturellen und künstlerischen Leben“ und die Verpflichtung zur „Bereitstellung geeigneter und gleicher Möglichkeiten für die kulturelle und künstlerische Betätigung“ (Artikel 31) festgeschrieben. Die Qualität und Potenziale von Kultureller Bildung in der Schule – hier ganz konkret des Unterrichtsfachs Theater – werden seit geraumer Zeit auch empirisch überprüft.
Ziel der Lehrveranstaltung ist Bearbeitung einer Forschungsfrage im Themenfeld des Unterrichtsfachs Theater an einem Wiener Schulstandort.
Inhalte und Methoden: Zunächst wird ein Überblick über den Ist-Stand zur theaterpädagogischen Theorie gegeben. Danach wird in empirische Methoden zur Datenerhebung und -auswertung eingeführt, um ein Forschungssetting zu entwerfen. Die Studierenden werden dann ins Feld gehen, um die Daten zu erheben, die dann wiederum im Rahmen des Seminars analysiert und interpretiert werden. Als Abschluss wird ein gemeinsamer Bericht und eine Präsentation erstellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Termingerechte Bearbeitung der Arbeitsaufgaben
Bearbeitung der im Seminar besprochenen Literatur
Zum Praktikum: Datenerhebung und -bearbeitung und Präsentation der Ergebnisse zu einem vorgegebenen Zeitpunkt am Schulstandort. Diese Termine sind unbedingt einzuhalten!
Verfassen eines Abschlussberichts

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Offene und forschende Haltung
Interesse an theaterpädagogischen Fragestellungen

Prüfungsstoff

Literatur

Bockhorst, Hildegard/Reinwald, Vanessa-Isabelle/Zacharias, Wolfgang (Hrsg.) (2012): Handbuch Kulturelle Bildung. München: kopaed.
Flick, Uwe/Kardorff von, Ernst/Steinke, Ines (Hrsg.) (2000): Qualitaitve Forschung. Ein Handbuch. 12. Auflage. Reinbek: rororo.
Friebertshäuser, Barbara/Prengel, Annedore (Hrsg.) (2003): Handbuch Qualitaive Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. Weinheim und München. Juventa.
Mayring, Philipp (2010): Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. 12. Auflage. Weinheim. Beltz.
Liebau, Eckart/Jörissen, Benjamin/Klepacki, Leopold (Hrsg.) (2014): Forschung zur Kulturellen Bildung. Grundlagenreflexion und empirische Befunde. München: kopaed.
Weitere Literatur wird in der LV und auf der Lernplattform vorgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 21.01.2020 16:29