Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

490177 SE Inklusive Fachdidaktik 2 Schwerpunkt Mathematische Grundkompetenzen (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITALKPH
Di 16.11. 09:00-12:35

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

1) Di, 12.10. digital 09:00 bis 12:35 Uhr
2) Di, 19.10. digital 09:00 bis 12:35 Uhr
3) Di, 16.11. digital 09:00 bis 12:35 Uhr
4) Di, 30.11. digital 09:00 bis 12:35 Uhr
5) Di, 14.12. digital 09:00 bis 12:35 Uhr
6) Di, 11.01. digital 09:00 bis 14:00 Uhr

Alle Termine digital (Präsenzpflicht)

Dienstag 12.10. 09:00 - 12:35
Dienstag 19.10. 09:00 - 12:35
Dienstag 30.11. 09:00 - 12:35
Dienstag 14.12. 09:00 - 12:35
Dienstag 11.01. 09:00 - 14:00

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick, über die Entwicklung mathematischer Grundkompetenzen und beleuchtet die Hintergründe misslungener mathematischer Lernprozesse. Gründe für Rechenschwäche werden dargelegt und materialgestützte Kompensations- und Erklärungsmethoden aufgezeigt. Ziel ist es, wissenschaftliche, didaktische und förderdiagnostische Grundlagen zu erwerben, die Sie dazu befähigen, für Schüler*innen mit erschwerten Lernbedingungen bestmögliche Lernbedingungen zu schaffen und sie in ihrem individuellen Bildungsprozessen professionell zu unterstützen und zu begleiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Abgabe eines Portfolios zu ausgewählten Inhalten des Seminars
- Präsentation einer geplanten Unterrichtssequenz oder der Struktur eines Themenbereichs
- Beteiligung in den Diskussionsphasen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung:
- Es gilt grundsätzlich Anwesenheitspflicht (begründete Ausnahmen nur nach schriftlicher Absprache)
- Die Präsentation ist verpflichtend zu halten.

Beurteilungsmaßstab:

- Seminararbeit (Portfolio) 40% (40 Punkte),
- Präsentation 40% (40 Punkte) ,
- Mitarbeit = Beteiligung in den Diskussionsphasen, konstruktive Beiträge und Engagement bei der Besprechung der Präsentationen 20% (20 Punkte)

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Prüfungsstoff

Literatur

siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 05.10.2021 21:16