Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

490302 PS Schul- und Unterrichtsforschung (2019W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
PH-WIEN

Moodle; Di 21.01. 15:50-18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 29.10. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 05.11. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 19.11. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 03.12. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 17.12. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 14.01. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18
Dienstag 28.01. 15:50 - 18:10 4.2.063.K30, Grenzackerstraße 18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Im Rahmen des Proseminars erwerben die Studierenden grundlegende Kompetenzen in ausgewählten Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung. Sie sammeln in der schulischen Praxis erste Erfahrungen mit deren Anwendung bei der Beforschung von Unterricht. Im Proseminar entwickeln die Studierenden in einer Projektgruppe (3-4 Studierende) eine konkrete Fragestellung und konzipieren dazu ein in der Schulpraxis realisierbares Forschungsvorhaben auf Basis selbst erstellter Erhebungsinstrumente. Es erfolgt eine Auswertung der Ergebnisse, das Projekt wird schließlich im Proseminar präsentiert.

Inhalte:
- Grundlagen qualitativ empirischer Sozialforschung mit besonderem Augenmerk auf die Methode „Beobachtung“
- Unterrichtsmethoden
- Förderung durch Differenzierung und Individualisierung
- Kommunikation, Klassenführung

Methoden:
- Präsentation und Diskussion erarbeiteter Seminarinhalte (Leseaufträge) im Plenum
- Seminaristisches Arbeiten in der Kleingruppe (Entwickeln von Forschungsfragen, Erhebungsinstrumenten, usw.)
- Absolvieren der Schulpraxis durch Hospitationen, Arbeiten am Forschungsprojekt,
Assistenztätigkeiten, usw. im Umfang von 2 ECTS = 50 Stunden, davon 15 in der Klasse und 5 in Gesprächen mit dem/der Mentor/in (Didaktische Reflexionen)
- Präsentation des Forschungsprojektes im Plenum
- Verschriftlichung und Erstellung eines Projektberichtes in der Kleingruppe
- Verfassen einer persönlichen Projekt- und Seminarreflexion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Erfüllung der Anwesenheitsanforderungen
- Erarbeitung von Seminarinhalten (Leseaufträge), Präsentation und Diskussion im Plenum
- Planung, Durchführung und Auswertung eines Forschungsvorhabens in der Kleingruppe
- Präsentation des Forschungsprozesses und der Forschungsergebnisse im Plenum
- Erstellung eines Projektberichtes in der Kleingruppe (Dokumentation des Forschungsprozesses, der Erhebungsinstrumente, der Auswertungen, persönliche Reflexionen, usw.)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung: Anwesenheit im Proseminar 80 %, in der Schulpraxis 100 %
Bei erfüllten Voraussetzungen (Gewichtung in Prozenten):
- Erarbeitung von Seminarinhalten (Leseaufträge), Präsentation und aktive Teilnahme an Diskussionen im Plenum: 20 %
- Planung und Durchführung eines Forschungsprojektes in der Kleingruppe: 20 %
- Präsentation des Forschungsprojektes im Plenum: 30 %
- Verschriftlichung und Abgabe des Projektberichtes inklusive persönlicher Reflexion: 30 %

Prüfungsstoff

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (siehe oben)

Literatur

Literaturliste auf moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 12.11.2019 12:31