Universität Wien FIND

701281 PS Proseminar Bronzezeit (2004W)

Proseminar Bronzezeit

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 12.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 19.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 26.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 09.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 16.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 23.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 30.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 07.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 14.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 11.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 18.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 25.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen von Referaten durch die TeilnehmerInnen sollen Themenbereiche, die über die Systematik der VO (siehe LV von Univ.-Prof. Dr. Gerhard Trnka; Einführung in die Bronzezeit, in diesem Semester) hinausgehen sollen, den Zeitabschnitt der Bronzezeit näher beleuchten und Entwicklungsabläufe begreifbarer machen.
Es ist zu empfehlen, alle drei Lehrveranstaltungen (VO, PS und BU) gleichzeitig in diesem Semester zu besuchen, da sich Literatur wie auch verwendete Termini immer wieder wiederholen und dadurch ein intensiveres Studium ermöglicht wird. Andererseits sind die Lehrveranstaltungen so aufeinander abgestimmt, dass sie nur insgesamt einen kompletten Überblick über die Bronzezeit Mitteleuropas gewähren.
Zwecks Anmeldung sich bitte ab Mitte September auf der Liste neben dem Zimmer 4.13 eintragen. Sie wird der Einführung dienen. Die genauen Termine der Referate werden ebenfalls bekannt gegeben.
Die Referate sollen gegliedert sein und mit Hilfe von Folien oder Dias anschaulicher gestaltet werden. Das Referat ist bis spätestens Semesterende schriftlich abzugeben und wird auch erst dann benotet. Eine eigenständige Prüfung ist nicht mehr notwendig.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

6/1

Letzte Änderung: Mo 19.02.2018 11:55