Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

725417 SE Neuere dt. Lit.: Landleben u. Stadtleben (2004W)

Neuere dt. Lit.: Landleben und Stadtleben. Topographische Figurationen in der Literatur des 18. Jahrhunderts

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Do 12-14 Uhr, SE-Raum II,
Beginn: 14.10.2004

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar versucht die literarischen Entwürfe von Stadt und Land zu studieren, die durch die Aufklärung nachhaltig moderiert wurden und bis heute unser Bewußtsein bestimmen. Ein erster Block deutet den bis in die Antike zurückreichenden (1) Rahmen von Traditionen und Gattungen an (Landlebendichtung, Städtelob und Stadtdarstellung, Reisebeschreibung). An einzelnen Gedichten wird sodann die Darstellung von (2) "Natur" und "Land" in der Lyrik des frühen 18. Jahrhunderts untersucht (Themen: Vom Lob des Landlebens, Der Wald, Theorie des literarischen Naturabbildens). Im Zentrum steht sodann ein Querschnitt zur (3) Stadtbeschreibungen von Wien, der von den barocken Wiendarstellungen (S. Kleiner, M. Fuhrmann) zu den sich empirisch verstehenden, aufklärerischen Beschreibungen voranschreitet (J. Pezzl, F. Nicolai). Die (4) aufklärerische Wandlung der Natur- und Darstellungskonzepte wird mit Rousseaus Begriff von idealisierter Natur an der Entwicklung der Idylle 1750-1800 beobachtet und zu Schillers Theorie (Über naive und sentimentalische Dichtung) und Praxis (Der Spaziergang) idealisierter Naturdarstellung weitergeführt. Der letzte Block gilt (5) Goethes Venedig: Stadtbeschreibung und/als Literatur.
Die LVA wird geführt im Schwerpunkt "18. Jahrhundert - Interdisziplinäre Forschung und Lehre in Österreich" (http://ferstel.univie.ac.at/ident.php?size=&lid=1&ident=SYS_START)

nähere Informationen finden sie unter:
http://www.univie.ac.at/Germanistik/personen/eybl.htm

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

I 2260

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 09:00