Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

980025 TS Klarheit und Struktur für ein gewinnbringendes Forschungsjournal (2020W)

0.00 ECTS (0.75 SWS), DoktorandInnenzentrum-Kursangebot
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Für die Teilnahme an diesem Workshop ist eine positiv absolvierte öffentliche Präsentation des Dissertationsprojektes Vorraussetzung.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bitte beachten Sie, dass der gesamte Workshop online stattfindet (über Zoom).

Dienstag 10.11. 09:00 - 14:00 Digital
Dienstag 15.12. 17:00 - 18:30 Digital
Dienstag 12.01. 17:00 - 18:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Seminaren und Ratgebern wird gerne empfohlen, zur Begleitung von wissenschaftlichen Projekten ein Forschungsjournal zu führen. So weit, so (un)klar. Denn was soll im Journal konkret festgehalten werden? Wie können die gesammelten Materialien und Gedanken strukturiert werden, um sie verlässlich wiederfinden und weiter verarbeiten zu können? Und welchen Mehrwert für die eigene Forschung bietet ein Journal überhaupt?

Wenn auch Ihnen diese Fragen unklar sind und sie unter anderem deshalb kein Forschungsjournal führen, soll dieser Kurs Ihnen neue Wege aufzeigen, Klarheit und Struktur in ihre Arbeit zu bringen. Denn ein Forschungsjournal zu führen, das den eigenen Forschungs- und Denkprozess nicht nur begleitet, sondern kontinuierlich und optimal schmiedet, ermöglicht erst wirklich innovative Forschung!

Inhalte:

- Sie lernen vielfältige Methoden und Techniken des Journalschreibens kennen und finden einen Zugang, der optimal zu Ihnen und Ihrem Dissertationsprojekt passt.
- Sie erfahren, wie Sie in die konkrete Umsetzung kommen und mit ihrem Journal Forschen und Schreiben miteinander verbinden können.
- Sie eignen sich Techniken zur Evaluierung und Auswertung Ihrer Notizen an, mit denen sie laufend Ihren Forschungsprozess im Blick behalten und strukturieren.
- Sie gehen mit einem klaren Plan für die nächsten Schritte nach Hause - denn wir erproben schon direkt im Kurs alle besprochenen Ansätze und Strategien.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 25.11.2020 10:09