Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Modulprüfung

STEOP: Modulprüfung Sprachwissenschaft/ Fachdidaktik Spanisch (2021S)

Information

Prüfungsstoff

Sprachwissenschaft:
- Moodle-Materialien:
PowerPoint-Folien, Videos, Texte, Aktivierungsmaßnahmen
- Pflichtlektüre:
Kabatek/Pusch 2011: Kapitel 1, 2, 4, 5, 6, 7, 9, 11, 12;
Pustka 2021: Kapitel 5, 7, 8, 11

Fachdidaktik:
Die in der Vorlesung verwendeten PPT-Folien inkl. darin referenzierte Literaturangaben werden auf Moodle bereit gestellt.
Inhalte:
Grundlegende Kenntnisse des theoretischen Kontextes für den Sprachunterricht an österreichischen Schulen wie z. B. Sprachenlehren auf der Grundlage des GERS (Kompetenzen, Deskriptoren, etc.), die AHS- und BHS-Lehrpläne und deren Lernziele und Methodik. Grundkenntnisse über die Faktorenkomplexion des Fremdsprachenunterrichts, über die Ziele und Prinzipien des kommunikativen, handlungsorientierten und kompetenzorientierten Fremdsprachenunterrichts, über unterschiedliche Lernstrategien und Leistungsdiagnostik; Grundkenntnisse der theoretischen Grundlagen des Assessments. Grundkenntnisse der Methodengeschichte sowie der unterschiedlichen Theorien des Sprachenlernens. Inhalte: Definition und Begriffsbestimmung Didaktik, Methodik, Fachdidaktik; Faktorenkomplexion des Fremdsprachenunterrichts; Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen und Europäisches Sprachenportfolio; Überblick über die in Österreich gültigen Lehrpläne; Überblick über Sprachlern- und -erwerbstheorien (L1, L2, L3+); Methodengeschichte; Grundsätze eines neo-kommunikativen Fremdsprachenunterrichts; Innere Differenzierung und Individualisierung; Sozialformen; Methodik: Schulung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen; Methodik: Sprachliche Mittel funktional-kommunikativer Kompetenzen; GERS-basierte Kriterien zur Analyse von Lehrwerken; Theoretische Grundlagen des Assessment; Grundlagen der standardisierten Reife- und Diplomprüfung;
Basisliteratur:
Decke-Cornill, Helene/ Küster, Lutz (2015): Fremdsprachendidaktik. Eine Einführung. Tübingen: Narr.
Fäcke, Christiane (2011): Fachdidaktik Spanisch. Eine Einführung. Tübingen. Narr.
Fäcke, Christiane (2017): Fachdidaktik Französisch. Eine Einführung. Tübingen: Narr.
Michler, Christine/ Reimann, Daniel (2019): Fachdidaktik Italienisch. Eine Einführung. Tübingen: Narr.
Nieweler, Andreas (2017): Fachdidaktik Französisch: das Handbuch für Theorie und Praxis. Stuttgart: Klett.
Zudem kapitelweise: Burwitz-Melzer, Eva et al. (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. 6. Auflage. Tübingen: Francke.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Online-Prüfung für Studierende BA Lehramt Spanisch. Die zur Prüfung Angemeldeten werden über die Zugriffsmöglichkeiten in Moodle per Mail informiert.

Sprachwissenschaft:
- 10 single choice Fragen + 2 offene Fragen (phonetische Transkription, Reflexionsfrage zum gesamten Stoff)

Fachdidaktik:
20 Single-Choice-Fragen à 1 Punkt.

Bei einer Online-Prüfung wird davon ausgegangen, dass Sie das Lehrbuch, alle Moodle-Unterlagen und das Internet (inkl. Online-Wörterbücher) grundsätzlich zur Verfügung haben. Hilfe durch andere Personen ist nicht erlaubt. Im Verdachtsfall findet eine mündliche Nachprüfung in der 1./2. Juliwoche statt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilungsmaßstab:
Note 1: 36-40 Punkte
Note 2: 32-35,5 Punkte
Note 3: 28-31,5 Punkte
Note 4: 24-27,5 Punkte
nicht bestanden bei weniger als 24 Punkten

Durch Kreuzerltests in der Sprachwissenschaft können bis zu 10% Bonuspunkte erworben werden = 4 Punkte.

Letzte Änderung: Fr 24.09.2021 15:25