Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

170310 VO Vorlesung zu Filmgeschichte (2017S)

Inklusion/Exklusion. Figurenwandel im italienischen Kino

Mittwoch 29.11.2017 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

a.) Inhalte der Folien der Vorlesung, die auf moodle zur Verfügung stehen
b.) Inhalte einiger Texte, die in der Vorlesung behandelt werden
c.) Inhalte der Filmanalysen, die in der Vorlesung vorgestellt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zur Arbeitsleistung gehört die Sichtung von das Seminar begleitenden Filmen. Die Filme werden zur Verfügung gestellt.

Die Vorlesung wird mit einer 90 minütigen Klausur abgeschlossen, die in der letzten Sitzung des Seminars stattfindet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Klausur wird nach einem Punktesystem bewertet, das zu Beginn der Vorlesung vorgestellt wird. Um die Vorlesung erfolgreich zu bestehen, müssen mindestens 51 % der Punkte erreicht werden.

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36