Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

100013 VO Deutsch als Fremdsprache im Kontext der Berufs- und Fachsprachen (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Donnerstag 04.07.2019 09:45 - 11:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesung inkl. der Pflichtlektüre zu den einzelnen Themen
- Grundbegriffe: Fachsprache, Berufssprache, Wissenschaftssprache, Bildungssprache
- Gliederung von Fachsprachen, Funktionen von Fachsprachen
- Fach- und berufssprachliche Grundlagen – Überblick
- Deutsch im Beruf – kurzer geschichtlicher Überblick, aktuelle Entwicklungen und Forschung.
- Fachsprache der Medizin. Sprachliche Besonderheiten, Fachsprache der Medizin aus der Sicht des DaF-Unterrichts; Fachsprache der Medizin in Lehr- und Lernmaterialien, -Sprachprüfungen
- Deutsch in der Wirtschaft. Sprachliche Besonderheiten. Wirtschaftsdeutsch aus der Sicht des DaF-Unterrichts
- Deutsch als Fremdsprache in den Ingenieurwissenschaften. Sprachliche Besonderheiten, Darstellung der Fachsprache in Lehr- und Lernmaterialien.
- Planung des fach- und berufssprachlichen Deutschunterrichts. Bedarfs- und Bedürfnisanalyse(n).
- Übungstypologie im fach- und berufssprachlichen Deutschunterricht
- Sprachsensibler Fachunterricht (im DaF-Kontext)
- CLIL als Modell der Integration von Sprach- und Fachlernen
-Methoden der Sprachförderung im Fach

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Als Leistungsnachweis gilt eine Klausur.
- Termine – Sommersemester 2019 - siehe https://ufind.univie.ac.at/de/search.html?filter=exams&query=dvorecky
- Inhalte der Klausur: theoretisch-praktische Fragen, die zum Ziel haben, zu überprüfen, ob die Studierenden die in der Lehrveranstaltung besprochenen Zusammenhänge durchschauen können. Die Bestehensgrenze liegt bei 60 %.

Struktur der Klausur:
- 6 theoretische Fragen (zu den jeweiligen Inhalten der Vorlesung)
- 1 praktische Aufgabe zur Planung des berufsbezogenen und fachsprachlichen Deutschunterrichts

Bewertung der Klausur:
- Jede Frage entspricht 5 Punkten, wobei 5 Punkte für eine komplett beantwortete Frage oder ausgearbeitete Aufgabe vergeben werden.
- Insgesamt können 35 Punkte erreicht werden.

100-90 % = 1; 89-80% = 2; 79-70% = 3; 69-60 % = 4; 59-0% = 5

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31