Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

020027 VO-L Exegetische Vorlesung (2019W)

Exodus

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

Montag 24.02.2020

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Vorlesung, Kursunterlagen, Literatur auf Moodle, weitere Sekundärliteratur für den ersten Teil der Prüfung, genaue Vorbereitung des (hebräischen) Textes von 3 ausgewählten Kapiteln.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung nach Ende des Semesters: positive Beantwortung von 2 Fragen aus dem Stoffgebiet der VO unter Bezugnahme auf die Sekundärliteratur.

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:
- In einem ersten Teil sind Sie gebeten, an einem Kapitel zu demonstrieren, dass Sie historische, literarische und theologische Fragen zu ausgewählten Texten aus dem Exodusbuch beantworten können und sich der methodischen und hermeneutischen Herausforderungen bei der Interpretation von biblischen Texten bewusst sind. Fachtheolog*innen müssen dabei auch einige Verse aus dem Hebräischen übersetzen. Bitte benennen Sie bei der Prüfungsanmeldung drei Kapitel aus dem Exodusbuch, die Sie dann genauer vorbereiten. Bei der Prüfung wird Ihnen davon eines vorgelegt.
- Im zweiten Teil der Prüfung werden Ihnen Fragen zum Exodusbuch insgesamt und/oder zu weiteren Kapiteln gestellt.

Prüfungstermine: Mi, 29.1.2020, Mo, 10.2.2020, 24.2.2020, jeweils 13-16 Uhr:
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor dem gewünschten Prüfungstermin per email bei Prof. Grohmann zur Prüfung an (und geben Sie dabei an, welche drei Texte Sie genauer vorbereiten).

Prüfungsrelevantes Material: Vorlesung, Kursunterlagen, Literatur auf Moodle, weitere Sekundärliteratur für den ersten Teil der Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Beide Teile der Prüfung zählen je 50%.
- Für eine positive Beurteilung müssen beide Teile genügend sein.

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19