Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Modulprüfung

STEOP: Modulprüfung M 01,2 (2021S)

DIGITAL

Dienstag 22.06.2021 11:30 - 13:30 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Prüfer*innen

Information

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

MC Prüfung mit Freitextfrage
Keine Verwendung von Wörterbüchern oder anderen Hilfsmitteln

ACHTUNG COVID-19 UPDATE
Die Prüfung findet zum angekündigten Zeitpunkt als "Digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen" mittels eines Prüfungsbogens zum Download statt. Dafür nutzen Sie bitte die Plattform moodle!

Die Prüfung besteht aus sechs Freitextfragen pro Vorlesung, wovon Sie drei mit maximal 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen beantworten.

Sie müssen somit insgesamt 6 Fragen beantworten. Bitte beantworten Sie die Fragen aus dem Bereich "Literatur im historischen Kontext" in einer Datei und die Fragen aus dem Bereich "Texte-Medien-Institutionen" in einer weiteren Datei. Laden Sie beide Dateien im PDF-Format in Moodle hoch.

Für die Prüfung haben Sie 2 Stunden Zeit.

An- und Abmeldung: Die An- und Abmeldung zur Prüfung erfolgt wie im Regelbetrieb über u:space. Nur korrekt angemeldete Studierende dürfen an der Prüfung teilnehmen.

Die Prüfung ist nach dem Open-Book-Format konstruiert. Auch im Open-Book-Format gelten die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis. Zitieren Sie korrekt, Plagiate werden als Schummeln gewertet. Sie müssen die Prüfung selbständig und ohne Hilfe Dritter schreiben. Ihre Prüfung wird einer Plagiatsprüfung unterzogen (turnitin). Die Lehrenden können mündliche Nachfragen zum Stoffgebiet der Prüfung vornehmen. Dies kann bei Verdacht, aber auch stichprobenartig erfolgen. Wurden unerlaubte Hilfsmittel verwendet und/oder die Prüfung nicht selbständig geschrieben, dokumentieren die Lehrenden den Vorfall, die Prüfung wird nicht beurteilt und mit einem X im Sammelzeugnis dokumentiert. Die Studienprogrammleitung wird verständigt.

Abbruch einer Prüfung: Wird die Prüfung ohne Angabe eines wichtigen Grundes abgebrochen oder innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes nicht auf Moodle hochgeladen, wird die Prüfung mit "nicht genügend" bewertet. Bei technischen Problemen melden Sie sich bitte sofort bei Barbara Scheffl (barbara.scheffl@univie.ac.at). Notfalls kann eine Abgabe auch nachträglich per E-Mail erfolgen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Um eine positive Note zu erreichen, müssen mindestens 50% bei der Prüfung erreicht werden.

Letzte Änderung: So 25.07.2021 09:50