Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

100010 VO ÄdL: Hoheliedrezeption (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
DIGITAL

Freitag 25.06.2021 11:00 - 13:30 Digital
Die Bearbeitungszeit beträgt in diesem Rahmen 90 Minuten.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Der gesamte Stoff der Vorlesung. Natürlich ist auch die darüber hinaus zur Verfügung gestellte Literatur hilfreich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Vorlesung wird durch eine Klausur abgeschlossen. Sie müssen sich über u:space für die jeweiligen Prüfungstermine anmelden.

Zeit und Modus
Die Klausur wird am ersten und zweiten Termin über Moodle durchgeführt. Die Prüfungszeit beträgt 90 Minuten. Die Prüfung ist jeweils im Zeitfenster von 11:00-13:30 geöffnet.

Am dritten und vierten Prüfungstermin sind unter Berücksichtigung der aktuellen gesundheitspolitischen Lage analoge Klausuren vor Ort vorgesehen (11:30-13:00).

Prüfungstermine
(1) 25.6.2021 / (2) 1.10.21 / (3) 12.11.21 / (4) 10.12.21

Die Klausur besteht aus einer Reihe von Multiple Choice-Fragen, offenen Fragen, bei denen kurze Antworten gefordert sind, und einer Aufgabe, bei der ein zusammenhängender Text frei formuliert werden muss.

Die Prüfung ist nach dem Open-Book-Format konstruiert, es gelten die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Klausur muss mit 50% der zu erhaltenden Punkte bestanden werden (4,0). Die weiteren Noten sind gestaffelt (3 ab 63%, 2 ab 75%, 1 ab 87%).

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26