Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

110147 VO STEOP: Grundmodul Literaturwissenschaftliche Vorlesung - Französisch (2021S)

-

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
DIGITALSTEOP

Dienstag 29.06.2021 11:30 - 13:00 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Literaturbegriff
Spezifika der literarischen Kommunikation
Methoden der Lyrik-, Erzähltext- und Dramenanalyse
Grundlagen der französischen Literaturgeschichte

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung:
Einzelprüfung für BA Lehramt + BA zweite romanische Sprache (insg. vier Termine). Fünf offenen Prüfungsfragen für BA Lehramt und zweite romanische Sprache.

Kombinierte Modulprüfung für BA Französisch, kombiniert mit VO STEOP: Grundmodul Literaturwissenschaftliche Vorlesung - Französisch (2 Termine). Je drei offene Fragen. Die beiden Termine für BA Französisch werden von der SPL organisiert, gekoppelt mit Literaturwissenschaft, siehe: https://spl-romanistik.univie.ac.at/studium/aktuelle-meldungen/steop-pruefungen/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundkenntnisse der literaturwissenschaftlichen Analyse in Theorie und Praxis; korrekte Verwendung fachspezifischer Begriffe und Konzepte; Verständnis für die Spezifika der literarischen Kommunikation.

Die Klausur enthält anwendungsbezogene Fragen zur Lyrik-, Narrativik-, Dramenanalyse sowie zur literarischen Kommunikation, wobei anhand von Textausschnitten eigenständig Analyseergebnisse zutage gefördert werden sollen. Die Fragen sind in vollständigen und korrekten Sätzen sowie klar gegliedert und aufbauend argumentiert zu beantworten. Es werden 6 Fragen zur Medienwissenschaft gestellt.

60 Prozent der erreichbaren Leistungspunkte sind zum Bestehen der Klausur erforderlich.

Letzte Änderung: Mi 28.07.2021 11:47