Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

070130 VO Grundfragen der Politikgeschichte (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
DIGITAL

Mittwoch 30.06.2021 18:30 - 20:30 Digital
Digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen mittels eines Prüfungsbogens zum Download über Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff umfasst die Vorträge sowie die zugehörigen Quellen und Literatur auf Moodle.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbeurteilung erfolgt in einer 90-minütigen schriftlichen Prüfung mit Wissens- (A) und Verständnisfragen (B). In Teil A sind fünf aus acht Fragen auszuwählen und kurz zu beantworten, hier genügen auch Stichworte. In Teil B sind zwei aus vier Fragen auszuwählen und in Form kurzer Essays zu beantworten.
Studierende nichtdeutscher Muttersprache können Wörterbücher verwenden und Prüfungsfragen wahlweise auch auf Englisch oder Französisch beantworten.

Sollte die schriftliche Prüfung aufgrund der Universitätsvorgaben im Rahmen der COVID-19-Maßnahmen nicht im Hörsaal stattfinden können, wird sie als digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen mittels eines Prüfungsbogens zum Download über Moodle (120 Minuten) abgehalten werden. Es sind drei aus fünf Fragen auszuwählen (Länge jeder Antwort: jeweils c. 4000-4500 Zeichen inkl. Leerzeichen).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei Abhaltung der Prüfungstermine im Hörsaal: Beide Prüfungsteile zählen gleich viel. Es sind beide positiv, also mit mind. 50% der Maximalpunktezahl in jedem Prüfungsteil, zu absolvieren.
Beurteilungsmaßstab:
1 (sehr gut) 18-20 Punkte
2 (gut) 15,5-17,5 Punkte
3 (befriedigend) 13-15 Punkte
4 (genügend) 10-12,5 Punkte
5 (nicht genügend) 0-9,5 Punkte

Bei einer digitalen schriftlichen Prüfung: Die drei Kurzessays zählen jeweils ein Drittel der Gesamtbenotung. Um positiv abzuschließen, müssen zwei der drei Fragen positiv beantwortet werden. Hilfsmittel sind bei dieser Prüfungsform erlaubt, müssen aber zitiert werden (Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis). Das gilt insbesondere für Online-Ressourcen, um deren wissenschaftliche Validität überprüfen zu können. Sekundärquellen, die nicht öffentlich zugänglich sind (z.B. fremde Mitschriften, fremde Prüfungsarbeiten), sind nicht zitierfähig und dürfen während der Prüfung nicht verwendet werden. Die auf Moodle hochgeladenen Prüfungsbeiträge werden einer Plagiatsprüfung unterzogen.
Beurteilungsmaßstab:
1 (sehr gut) 19-21 Punkte
2 (gut) 16,5-18,5 Punkte
3 (befriedigend) 13,5-16 Punkte
4 (genügend) 10,5-13 Punkte
5 (nicht genügend) 0-10 Punkte

Letzte Änderung: Do 16.09.2021 11:47