Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

180216 VO-L Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichte der Forschung in der Psychoanalyse Teil 1 (2021W)

Von der klinischen zur empirischen und fachübergreifenden Forschung.

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
GEMISCHT

Montag 31.01.2022 11:30 - 13:00 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

LV-Prüfungsstoff:
Das Prüfungsverzeichnis ist eine Kurzliste aus der Gesamtliteratur der VO-L, welche in der wöchentlichen digitalen VO-L-Einheit über Moodle-Collaborate ausgearbeitet und anschließend in der VO-L und auf Moodle bekanntgegeben wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

LV-Methode:
Die VO-L wird wöchentlich digital über Moodle-Collaborate stattfinden.
Die wöchentliche digitale VO-L-Einheit entfaltet sich anhand einer multimedialen Präsentation der Materialien.
Auf Moodle werden auch die Materialien der VO-L hochgeladen. Die Studierenden werden ermutigt, sich an der Diskussion zu beteiligen. Auch an Gedankenexperimenten und Kasuistik wird gearbeitet, um eine bessere Verarbeitung und ein vertieftes Verständnis der interdisziplinären Materialien zu ermöglichen. Mit der Anmeldung zu dieser LV stimmen die Studierenden zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin ihre eingereichten Prüfungsbögen prüft.

LV-Art der Leistungskontrolle:
Digitale schriftliche Online Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

LV-Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab:

LV-Mindestanforderungen:
Vorbereitung des Prüfungsstoffs mittels der VO-L-Materialien, welche auf Moodle hochgeladen sind.
Teilnahme an der digitalen schriftlichen Online Prüfung.

Modalität der digitalen schriftlichen Online Prüfung:
Es werden fünf (5) Fragen zu beantworten sein. Die Fragen, welche in Essays (= ein Essay bedeutet hier ein kurzer Text) im Ausmaß von etwa 200 Wörtern (eine halbe bis ganze Seite) zu beantworten sind, zielen auf das Verständnis des Unterrichtsstoffes, insbesondere auf das Erklären von Sachverhalten und Zusammenhängen.
In der digitalen schriftlichen Online Prüfungen mit offenen Fragen wird ein Prüfungsbogen zum Download. Die Prüfung findet im Open-Book-Format statt, das heißt, Sie können zur Prüfung den Prüfungsstoff der LV verwenden.

LV-Beurteilungsmaßstab:
Die Gesamtleistung der digitalen schriftlichen Online Prüfung wird mit der fünfteiligen Notenskala: sehr gut (1), gut (2), befriedigend (3), genügend (4) bzw. nicht genügend (5) beurteilt. Die Studierenden können auch in der Sprechstunde ein Feedback über ihre laufenden Leistungen erhalten.

Letzte Änderung: Mo 24.01.2022 09:08