Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

240105 VO Einführung in die Geschichte der russischen und sowjetischen Ethnologie (2012W)

Montag 04.02.2013 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Prüfer*innen

Information

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die endgültige Festlegung der Prüfungsmodalitäten wird von der Anzahl der LehrveranstaltungsteilnehmerInnen abhängig sein. Die zentralen Elemente des Leistungsnachweises werden eine schriftliche Prüfung ODER das Verfassen einer schriftlichen Arbeit, die Präsentation von einem oder mehr Referaten, sowie der Grad der Diskussionsbeteiligung sein.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Russland hat im Laufe des 20. Jahrhunderts eine eigenständige Tradition ethnologischer Wissensproduktion entwickelt, die in quantitativer Hinsicht (Zahl der EthnologInnen, der Forschungsprojekte und der Publikationen) zu den international größten Disziplinen ihrer Art zählt. Aus ideologischen, sprachlichen und politischen Gründen sind diese - wie auch immer zu bewertenden - Ergebnisse im Rahmen der westlichen Ethnologie jedoch nur mangelhaft rezipiert worden. Die Lehrveranstaltung soll Informationslücken schließen und die kritische Auseinandersetzung mit russisch/sowjetischen ethnologischen Methoden, Theorien und Praktiken befördern.

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39