Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Lehrveranstaltungsprüfung

090037 VO Verbrechen und Verbrechensbekämpfung in der griechisch-römischen Antike (2012W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Mittwoch 30.01.2013

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Der Vortrag wird von Präsentationsfolien begleitet, die den Studierenden neben ausgewählten Quellenbeispielen sowie weiteren Materialien auch online zur Verfügung gestellt werden. Der Zugang zur externen Lernplattform setzt eine Registrierung (mit Angabe des Vor- und Nachnamens = "real name" und einer gültigen Email-Adresse) unter http://www.univie.ac.at/cowaso/alte-geschichte/?q=user/register sowie eine darauf erfolgende Freischaltung durch die Lehrenden voraus.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf Grundlage einer schriftlichen Abschlussprüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Den Studierenden soll Einblick in einen Gegenstand vermittelt werden, welcher sowohl verwaltungsgeschichtliche als auch sozialgeschichtliche Aspekte berührt.

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31