Universität Wien FIND
Lehrveranstaltungsprüfung

090017 VO Griechische Geschichte 1923-2002 (2013S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Dienstag 10.09.2013

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Die Vorlesung baut auf thematische Schwerpunkte. Zu jedem einzelnen Thema soll neben dem narrativen Überblick die Quellenlage und die Sekundärliteratur kritisch mit Hilfe von kurzen Textbeispielen besprochen werden, um unterschiedliche Darstellungen und methodische Ansätze in der Historiographie zu erklären.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung am Ende des Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Lehrveranstaltung verfolgt folgende Ziele: a. durch die Auseinandersetzung mit den Quellen und der Sekundärliteratur sollen die Studierenden mit Unterstützung der LV-Leiterin, die Mehrsprachigkeit in den Geistes- und Kulturwissenschaften nachvollziehen lerne und Techniken zu ihrer Bewältigung erwerben; b. durch die Diskussion von Fachdebatten zu bestimmten Fragen werden die Studierenden wissenschaftlichen Pluralismus und die kritische Annäherung zur historischen Erzählung üben. Die LV bildet den dritten und letzten Teil des Zyklus "Neugriechische Geschichte" und richtet sich sowohl an Fachstudierende als auch Studierende der Erweiterungscurricula.

Letzte Änderung: Di 31.05.2022 00:17